Drei Neulinge in Petkovics Aufgebot

Der neue Nationaltrainer Vladimir Petkovic hat sein Aufgebot für das EM-Quali-Spiel gegen England bekannt gegeben. Die grösste Überraschung ist die Nicht-Nominierung von Tranquillo Barnetta. Silvan Widmer, Loris Benito und Marwin Hitz wurden erstmals aufgeboten.

Video «Fussball: Drei Neulinge in Petkovics Aufgebot» abspielen

Petkovics Aufgebot mit drei Neulingen

3:50 min, aus sportaktuell vom 29.8.2014

Vor 10 Jahren gab Tranquillo Barnetta beim WM-Qualifikationsspiel gegen Irland (1:1) sein Nati-Debüt. Nun scheint die Zeit für den 29-jährigen Schalke-Legionär nach 65 Pflichtspieleinsätzen für die Schweiz langsam abgelaufen zu sein.

Für das EM-Qualifikationsspiel gegen England verzichtet Neo-Trainer Vladimir Petkovic auf Barnetta. Im letzten Duell mit den «Three Lions» im Wembley hatte dieser zwei Tore erzielt. Doch bereits an der WM in Brasilien spielte der Ostschweizer keine Minute.

3 Neulinge und 2 Rückkehrer

Dafür könnte mit Loris Benito, der im Juli vom FC Zürich zum portugiesischen Top-Klub Benfica Lissabon gewechselt hatte, gegen England ein vielversprechender Aussenverteidiger zu seinem A-Nati-Debüt kommen. Auch der Ex-Aarauer Silvan Widmer und Keeper Marwin Hitz erhielten erstmals ein Nati-Aufgebot, nachdem sie vor der WM nur auf der Pikettliste figuriert hatten.

Mit Pajtim Kasami und Fabian Frei kehren zudem zwei Bekannte in den Kreis der Nati zurück. Dafür wurden die WM-Fahrer Michael Lang von GC sowie der vereinslose Reto Ziegler für das England-Spiel nicht berücksichtigt. Mario Gavranovic (FCZ) befindet sich nach seinem Kreuzbandriss im Aufbau. Insgesamt sind von den WM-Teilnehmern 18 Spieler auch beim Start in die EM-Qualifikation dabei.

Sommer die Nummer 1

Auch die Frage nach dem Nachfolger des langjährigen Stammkeepers Diego Benaglio klärte Petkovic. So wird Yann Sommer die neue Nummer 1 im Tor. Benaglio hatte vergangene Woche überraschend seinen Rücktritt aus der Nationalmannschaft bekannt gegeben.

Sendebezug: Radio SRF 1, Rendez-vous, 29.8.2014, 12:00 Uhr

Schweizer Aufgebot für die EM-Quali gegen England (8.9.)

PositionKlubGeburtsdatum
Tor
Yann SommerBorussia Mönchengladbach17.12.1988
Roman BürkiSC Freiburg14.11.1990
Marwin HitzAugsburg18.09.1987
Verteidigung
Loris BenitoBenfica Lissabon07.01.1992
Johan DjourouHamburg18.01.1987
Stephan LichtsteinerJuventus16.01.1984
Ricardo RodriguezVfL Wolfsburg25.08.1992
Fabian SchärFC Basel20.12.1991
Philippe SenderosAston Villa14.02.1985
Steve von BergenYoung Boys10.06.1983
Silvan WidmerUdinese05.03.1993
Mittelfeld
Valon BehramiHamburg19.04.1985
Blerim DzemailiSSC Napoli12.04.1986
Gelson FernandesStade Rennes02.09.1986
Fabian FreiFC Basel08.01.1989
Gökhan InlerSSC Napoli27.06.1984
Pajtim KasamiOlympiakos Piräus02.06.1992
Admir MehmediSC Freiburg16.03.1991
Xherdan ShaqiriBayern München10.10.1991
Valentin StockerHertha BSC12.04.1989
Granit XhakaBorussia Mönchengladbach27.09.1992
Sturm
Josip DrmicBayer Leverkusen08.08.1992
Haris SeferovicEintracht Frankfurt22.02.1992