Zum Inhalt springen

Header

Inhalt

Erstes Aufgebot der Karriere Trainer Yakin holt Sandro Lauper in die Nati

Der YB-Akteur gehört dem 24-Mann-Kader für die WM-Qualifikation gegen Italien und Nordirland an.

Sandro Lauper.
Legende: Erstes Aufgebot für die Nati Sandro Lauper. Freshfocus

Trainer Murat Yakin hat auf die vielen Absenzen in der Schweizer Nationalmannschaft reagiert. Am Freitagabend wurde Sandro Lauper nachnominiert. Für den 24-jährigen YB-Akteur ist es das erste Aufgebot für die A-Nati überhaupt.

Lauper wird die Schweizer Equipe in den kommenden Duellen für die WM-Qualifikation gegen Italien (5. September) sowie in Nordirland (8. September) zur Verfügung stehen.

Gegen den Europameister werden Granit Xhaka, Xherdan Shaqiri, Remo Freuler, Breel Embolo, Mario Gavranovic und Kevin Mbabu nicht mit von der Partie sein. Am Donnerstagabend hatte Yakin bereits Fabian Frei zurück in die SFV-Auswahl befördert.

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen

18 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.

  • Kommentar von Ueli Kumli  (uliswiss)
    Yakin scheint ein gutes Auge für talentierte und wertvolle Spieler wie eben Lauper zu haben. Auch dass er den Fabian Frei in die Nati zurückgeholt hat, finde ich mehr als nur gut. Ich konnte nie verstehen, weshalb ihn der Pfau (Yakins Vorgänger) ausgemustert hatte. Frei ist ein intelligenter Spieler, sehr zuverlässig, erfahren, vielseitig. Und er weiss auch, wo das Tor des Gegners steht.
  • Kommentar von jean-claude albert heusser  (jeani)
    Finde es toll, dass Muri Jungen Spielern eine Chance gibt!
  • Kommentar von Thomas Mueller  (Thomas Mueller)
    Lauper wird in Zukunft eine wichtige Rolle in der Nati spielen. Aber jetzt? Wagner setzt zu meinem Unverständnis fast nie auf ihn...er hatte ja nur Kurzeinsätze diese Saison.