Knapper Auftaktsieg für U21-Nati

Im 1. Qualifikationsspiel zur EM 2019 hat die Schweizer U21-Nati einen 1:0-Heimsieg gegen Bosnien-Herzegowina eingefahren.

Video «Erfolgreicher Auftakt für U21 in EM-Qualifikation» abspielen

Erfolgreicher Auftakt für U21 in EM-Qualifikation

2:47 min, aus sportaktuell vom 13.6.2017

In Biel konnten die gut 1500 Zuschauer in der Tissot Arena bereits früh jubeln: Nach nur 12 Minuten traf Captain Nicolas Haas aus kurzer Distanz zum 1:0, nachdem Nias Hefti seinen Schuss zuvor noch abgewehrt gesehen hatte.

Knapper, aber gefahrloser Sieg

Haas, der den FC Luzern Richtung Italien verlassen wird, sollte in einem phasenweise etwas müden Kick der einzige Torschütze bleiben. Während die Schweizer vor allem in der Schlussphase die Entscheidung verpassten, agierte Gegner Bosnien-Herzegowina über weite Strecken harmlos. Den ersten Torschuss konnten die Südosteuropäer erst in der 53. Minute verzeichnen.

Damit ist der Auftakt zur Qualifikationsphase für die EM 2019 in Italien und San Marino aus Schweizer Sicht geglückt. Am 1. September empfangen die Youngsters Wales, ehe es vier Tage später auswärts gegen Rumänien geht.

Übersicht Gruppe 8



SpieleTorePunkte
1.Bosnien-Herzegowina26:13
2.Rumänien12:03
3.
Schweiz11:03
4.Portugal00:00
5.Wales00:00
6.
Liechtenstein20:80