Rodriguez und Behrami nicht nach Südkorea

Die Schweizer Nationalmannschaft muss beim Länderspiel am Freitag gegen Südkorea auf Ricardo Rodriguez und Valon Behrami verzichten. Ottmar Hitzfeld nominierte Reto Ziegler nach.

Video «Fussball: Behrami und Rodriguez verletzt («sportlive»)» abspielen

Behrami und Rodriguez verletzt («sportlive»)

0:20 min, vom 11.11.2013
Zusatzinhalt überspringen

TV-Hinweis

TV-Hinweis

Verfolgen Sie das Länderspiel der Schweiz gegen Südkorea am Freitag ab 11:50 Uhr live auf SRF zwei und im Livestream.

Napolis Mittelfeldspieler Valon Behrami erhielt am Sonntagabend bei Juventus Turin einen Schlag aufs rechte Knie und muss nun pausieren. Derweil schlägt sich Wolfsburg-Verteidiger Ricardo Rodriguez seit mehr als einer Woche mit Rückenproblemen herum.

Ziegler rückt nach

Nationaltrainer Ottmar Hitzfeld hat mit der Nachnomination von Reto Ziegler auf die beiden Ausfälle reagiert. Damit wird die Schweiz nur mit 20 statt wie geplant 21 Spielern nach Südostasien reisen.