Zum Inhalt springen

Header

Video
Rückblick: Umkämpfte Duelle zwischen der Schweiz und Dänemark
Aus Sport-Clip vom 08.10.2019.
abspielen
Inhalt

Rückblick auf letzte 3 Duelle Nati: Grosses Frust-Potenzial gegen Dänemark

Am Samstag trifft die Schweizer Nati in der EM-Qualifikation auf Dänemark. Wir blicken auf die letzten 3 Duelle zurück.

Eigentlich ist Dänemark kein gutes Pflaster für die Schweizer Nationalmannschaft. Von 11 Direktbegegnungen konnten nur deren 2 gewonnen werden. 6 Mal gab es ein Unentschieden, 3 Mal gewannen die Dänen.

Der letzte Schweizer Sieg datiert vom Oktober 1984 (1:0). Seither trafen die beiden Teams 4 Mal aufeinander, wovon vor allem die letzten 3 Duelle einen bitteren Ausgang für die Schweiz hatten. Ein Blick zurück.

14.10.1998: Schweiz verspielt Sieg in Nachspielzeit

Nach der Auftaktniederlage gegen Italien in der Qualifikation zur EM 2000 in Belgien und der Niederlande empfängt die Schweiz im 2. Gruppenspiel Dänemark. Stéphane Chapuisat sorgt nach der Pause für die 1:0-Führung, die Schweizer steuern auf den Sieg zu. Bis die 93. Minute kommt und Ole Tobiasen noch der Ausgleich gelingt. Es sind fatale Punktverluste, wie sich ein Jahr später herausstellen sollte.

Live-Hinweis

SRF zwei überträgt die Partie Dänemark - Schweiz am Samstag ab 17:15 Uhr live. Im Stream in der Sport App sind Sie ebenfalls live mit dabei. Anpfiff in Kopenhagen ist um 18 Uhr.

04.09.1999: Eine Niederlage als Anfang vom Ende

In Kopenhagen kommt es zum Rückspiel. Dänemark hat die ersten 4 Quali-Spiele nicht gewonnen und unter anderem gegen Weissrussland (0:0) und Wales (1:2) enttäuscht. Mit 2 Spielen mehr weisen die Dänen nur 4 Punkte Vorsprung auf die Schweiz auf. Die Nordeuropäer sind also alles andere als unbezwingbar – und doch verliert die Schweiz mit 1:2.

Zwar gelingt Kubilay Türkyilmaz in der 79. Minute der eminent wichtige Ausgleich. Doch nur 2 Minuten später schiesst Jon Dahl Tomasson Dänemark zum Sieg. Am Ende scheitert die Schweiz in der Quali auf bittere Art und Weise. Trotz Punktgleich und dem besseren Torverhältnis belegt die Nati hinter Dänemark nur Rang 3 – und verpasst somit die EM.

26.03.2019: Ein Remis, das zu denken gibt

Fast 20 Jahre nach dem letzten Aufeinandertreffen kommt es wieder zum Pflichtspiel gegen Dänemark. Und wieder endet das Spiel in einer grossen Enttäuschung. Nach Toren von Remo Freuler, Granit Xhaka und Breel Embolo führt die Schweiz bis zur 84. Minute mit 3:0 – bringt den Vorsprung aber nicht über die Zeit. Die Dänen setzen in Basel zur grossen Aufholjagd an und schaffen innert 9 Minuten tatsächlich den Ausgleich.

Auch in der laufenden Kampagne treten die Dänen alles andere als unwiderstehlich auf. Gegen Irland gab es zuhause nur ein 1:1, zuletzt kamen sie in Georgien sogar nicht über ein 0:0 hinaus. Wenn das aber nur mal kein schlechtes Omen ist ...

Schweiz-Dänemark: Alle 11 Duelle

Datum
Heim
GastResultat
26.03.2019SchweizDänemark3:3
04.09.1999DänemarkSchweiz2:1
14.10.1998SchweizDänemark1:1
09.10.1985DänemarkSchweiz0:0
17.10.1984SchweizDänemark1:0
27.08.1980SchweizDänemark1:1
04.10.1972DänemarkSchweiz1:1
19.09.1954DänemarkSchweiz
1:1
27.06.1953SchweizDänemark1:4
20.04.1924SchweizDänemark2:0
17.06.1923DänemarkSchweiz3:2

Sendebezug: SRF zwei, sportaktuell, 22:20 Uhr, 10.10.2019