Schweiz - Kroatien: Eine wegweisende Partie?

Zum Auftakt der WM-Vorbereitung bestreitet die Schweizer Nationalmannschaft am Mittwoch in St. Gallen ein Testspiel gegen Kroatien. Es ist erst das dritte Aufeinandertreffen der beiden Länder. Die letzten beiden Duelle hatten einen wegweisenden Charakter.

Video «Fussball: Schweiz - Kroatien, bisherige Duelle» abspielen

Schweiz - Kroatien: Bisherige Duelle

1:27 min, vom 3.3.2014
Zusatzinhalt überspringen

TV-Hinweis

TV-Hinweis

Das Testspiel zwischen der Schweiz und Kroatien können Sie am Mittwoch ab 20:00 Uhr auf SRF zwei und hier im Livestream mitverfolgen.

Die Affiche Schweiz-Kroatien weckt unterschiedliche Erinnerungen. Folgte auf das letzte Aufeinandertreffen 2012 ein Schweizer Höhenflug, leitete das erste 2004 in Portugal eine Endrunde zum Vergessen ein.

Tiefpunkt in Portugal

Als die beiden Mannschaften an der EURO 2004 erstmals aufeinandertrafen, resultierte ein 0:0. Nach einer gelb-roten Karte verlor die Schweiz nicht nur Johann Vogel, sondern in der Folge auch die übrigen Gruppenspiele gegen Frankreich und England. Nach der Spuck-Affäre um Alex Frei war die Schweiz endgültig am Tiefpunkt angelangt.

13 Spiele ungeschlagen

Im August 2012 kam es in Kroatien zur zweiten Begegnung zwischen der Schweiz und Kroatien. In Split setzte sich das Team von Ottmar Hitzfeld 4:2 durch, blieb in der Folge 13 Spiele ungeschlagen und qualifizierte sich als Gruppensieger für die WM in Brasilien.