Zum Inhalt springen
Inhalt

Vor der grossen Aufarbeitung Nati: In 5 Akten zum Scherbenhaufen

Das Interesse an der Pressekonferenz des SFV vom Freitag, die live auf srf.ch/sport übertragen wird, ist riesig. Denn der Verband ist in Erklärungsnot.

Legende: Video Die Nati hat seit der WM massiv an Kredit eingebüsst abspielen. Laufzeit 01:32 Minuten.
Aus Sport-Clip vom 23.08.2018.

Das Schweizer Nationalteam und die Führung rundherum sind innert weniger Monate tief gefallen. Unser Video fasst zusammen, was seit dem 22. Juni (trotz dem Sieg gegen Serbien im 2. WM-Gruppenspiel) auf dem Rasen sowie hinter den Kulissen alles schief gelaufen ist – es ist dies ein Flop in 5 Akten.

Der Öffentlichkeit ist der SFV einige Antworten schuldig geblieben. Am Freitag will sich die Verbandsspitze inklusive Coach Vladimir Petkovic nun erklären. Der 55-Jährige befand sich seit dem Out im Achtelfinal in Russland gegen Schweden (0:1) auf Tauchstation.

Im Anschluss an die monatliche Sitzung des Zentralvorstandes wollen die Verantwortlichen die Ergebnisse der internen Analyse vorstellen. Ebenfalls darf ein Ausblick auf den Herbst mit Testpartien gegen England und Katar sowie den 4 Spielen in der Nations League gegen Belgien und Island erwartet werden.

Sendehinweis

Verfolgen Sie die Pressekonferenz des Schweizerischen Fussball-Verbandes (SFV) in Ittigen am Freitagnachmittag ab ca. 15 Uhr auf srf.ch/sport oder in der Sport App im Livestream.

26 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.