Zum Inhalt springen
Inhalt

Schweizer Cup Duell der Gegensätze im Cup-Achtelfinal

Der FC Schaffhausen und der FC Sion ermitteln am Mittwoch den letzten Cup-Viertelfinalisten. Während der Challenge-League-Klub tief in der Krise steckt, sind die Walliser unter Trainer Peter Zeidler eine Macht geworden.

Ein Sion- und ein Schaffhausenspieler kämpfen um den Ball.
Legende: Wer löst das Viertelfinal-Ticket? Die Schaffhauser fordern Sion. EQ Images

In Schaffhausen gab es in letzter Zeit wenig zu jubeln. Der Challenge-League-Klub steckt in einer schweren Krise. Gleich fünf Mal in Folge mussten die Munot-Städter zuletzt als Verlierer vom Feld. In der Tabelle liegen sie auf dem 10. und letzten Platz.

Ob den Schaffhausern im Cup der Befreiungsschlag gelingt, scheint unwahrscheinlich. Nicht nur ist der Achtelfinal-Gegner Sion die Cup-Mannschaft überhaupt. Die Walliser sind zudem aktuell die Überflieger im Schweizer Fussball.

Sion unter Zeidler ungeschlagen

Seit dem Trainerwechsel von Didier Tholot zu Peter Zeidler ist Sion zu einer Macht geworden. In 9 Spielen unter der Leitung des 54-jährigen Deutschen feierten die Sittener 7 Siege, 2 Mal gab es ein Unentschieden. Zuletzt reihten sie in der Super League 4 Erfolge aneinander, in der Tabelle liegen sie auf Platz 2. Zeidler hat aus dem oft chaotischen Sion mit seiner offensiven Spielphilosophie eine konstante Siegertruppe gemacht.

Hart umkämpftes Duell im Vorjahr

Mit einem Selbstläufer in Schaffhausen dürfte man bei Sion dennoch nicht rechnen. Denn im Vorjahr tat sich der Super-League-Klub ebenfalls im Cup-Achtelfinal gegen den Unterklassigen äusserst schwer. Erst in der Verlängerung sicherte Birama N'Doye Sion mit seinem Treffer den Viertelfinal-Einzug.

Legende: Video Cup 2015/16: Sion ringt Schaffhausen nieder abspielen. Laufzeit 08:30 Minuten.
Aus sportaktuell vom 29.10.2015.

Sendebezug: SRF zwei, sportaktuell, 27.10.16, 22:30 Uhr

Live-Hinweis

Live-Hinweis

Verfolgen Sie den Cup-Achtelfinal zwischen Schaffhausen und Sion ab 18:50 Uhr im kommentierten Livestream.