Umstrittener Penalty ebnet Basel den Weg in den Cupfinal

Der Leader der Super League setzt sich in einem hart umkämpften Halbfinal mit 3:1 beim FC Winterthur durch. Der Elfmeter zur wegweisenden Führung sorgt für viel Gesprächsstoff.

51. Minute: Die Szene, welche das Spiel in entscheidende Bahnen lenkte:

  • Winterthurs Patrik Schuler versucht Marc Janko im letzten Moment noch am Torschuss zu hindern, trifft dabei zuerst den Ball, dann den Basler Stürmer.
  • Trotz vehementer Proteste entscheidet Schiedsrichter Sascha Amhof auf Elfmeter für den FCB.
  • Matias Delgado verwandelt den Penalty souverän zum wegweisenden 1:0.

Frontino trifft bei 0:0 nur den Aussenpfosten

0:30 min, vom 5.4.2017

Am Ende stand es 3:1 für den FCB. Rund 3 Stunden später zog der FC Sion dank einem Sieg im Penaltyschiessen gegen Luzern nach. Damit kommt es am 25. Mai in Genf zur Neuauflage des Endspiels 2015, das die Walliser gegen Basel gleich mit 3:0 gewannen.

Glücklicher Sieg

Der Sieg für den FC Basel gegen das unterklassige Winterthur war eher schmeichelhaft. Den besten Tag erwischten die «Bebbi» mit Sicherheit nicht. Winterthur bot dem Tabellenführer der Super League über weite Strecken der Partie Paroli. In der ersten Halbzeit hatte der Challenge-League-Letzte gar die besseren Chancen, scheiterte aber am Pfosten (14.) oder an Basel-Keeper Tomas Vaclik (36.).

Früh in der zweiten Halbzeit bot sich Luca Radice die Möglichkeit, den Underdog in Führung zu bringen. Nach einer schönen Flanke von Leandro Di Gregorio ging Radice im Sechzehner vergessen. Vaclik aber war erneut zur Stelle, um den FCB vor einem Rückstand zu bewahren.

Penalty-Entscheid für FCB wirft hohe Wellen

0:44 min, vom 5.4.2017

Der Schlüsselmoment

Entsetzen machte sich auf der Schützenwiese breit, als der Unparteiische Amhof in der 51. Minute nach einer Grätsche von Schuler auf den Punkt zeigte. Letzterer traf Janko zwar am Bein, doch zuerst spielte der Winterthurer klar den Ball.

Anschliessend wurde minutenlang diskutiert. Die Spieler des FC Winterthur forderten gar Basels Janko minutenlang auf, den Schiedsrichter umzustimmen.

War der Elfmeter für Basel berechtigt?

  • Ja, das war ein Foul. Klare Sache!

    21%
  • Nein, sicher nicht!

    62%
  • Puh, schwierige Entscheidung. Ich weiss es nicht.

    16%
  • 10662 Stimmen wurden abgegeben

Nur noch Resultatkosmetik

Manuel Akanji traf gut 5 Minuten vor dem Ende zum 2:0 für den FCB. Es war dies der 3. Treffer in 2 Spielen für den ehemaligen Winterthurer im Diensten der Basler. Zwar erzielte der eingewechselte Cani noch den Anschlusstreffer für Winterthur. Für mehr reichte es aber nicht mehr. Alexander Fransson sorgte Sekunden vor dem Ende noch für den 3:1-Schlusspunkt.

Sendebezug: SRF zwei, sportlive, 05.04.2017, 18:30 Uhr