308 Super-League-Tore – welches war das schönste?

Der Traumfreistoss, der perfekte Angriff, das akrobatische Tor, der Hammervolley, der Gewaltschuss, das Solo oder doch der perfekte Kopfball? Wir suchen das schönste Hinrunden-Tor. Sie entscheiden.

Wählen Sie das schönste Tor der SL-Hinrunde

  • 3.5

    Caios Gewaltschuss ins Lattenkreuz

    Der brasilianische GC-Stürmer Caio brillierte beim 2:0 gegen Aufsteiger Lausanne als Doppeltorschütze.

  • 3

    Frey trifft akrobatisch zur Führung

    Michael Frey erzielt im Berner Derby gegen Thun das 1:0 auf wundervolle Weise – was für ein Einstand für den Rückkehrer.

  • 4

    Sigurjonsson mit dem Volleyhammer ins Glück

    Der Isländer brachte mit seinem Traumtor GC nochmals zurück ins Spiel – doch am Ende gewann Basel mit 3.1.

  • 2.5

    Araz schlenzt den Ball ins Lattenkreuz

    Kwang-Ryong Pak, Francesco Margiotta, Musa Araz – Tor! Lausannes 2:0 beim 4:1-Heimsieg über Lugano lässt sich sehen.

  • 3.5

    Delgado mit einem Traumfreistoss ins Glück

    Beim 2:2 in Lugano erzielte Delgado die Basler Führung per direktem Freistoss – mit Eleganz, Präzision und viel Können.

  • 3

    Schneuwly trifft haargenau ins Lattenkreuz

    Marco Schneuwly, wie man ihn kennt: Der Knipser schiesst in letzter Sekunde per Kopfball den 2:2-Ausgleich gegen YB.

  • 3

    Andersen veredelt Källströms Traumpass

    Traumpass Kim Källström, gefühlvoller Heber Lucas Andersen, 1:0 GC – da blieb auch den St. Gallern nur das Staunen.

  • 3.5

    Munsy trifft nach Solo über das ganze Feld

    YB drückt auf die Führung, doch nach einem Eckball kontert Ridge Munsy YB im Alleingang aus – und lanciert den 4:1-Sieg.

  • 2124 Stimmen wurden abgegeben

Haben wir in unserer Auswahl ein Tor vergessen? Schreiben Sie uns ihre Meinung.