582 Tore: Gesucht ist Ihre Nummer 1

582 Tore hat uns die abgelaufene Super-League-Saison gebracht. Wir haben die Leckerbissen nochmals ausgegraben und eine Top-10-Auswahl zusammengestellt. Sie haben nun die Qual der Wahl: Bestimmen Sie Ihre Nummer 1.

Küren Sie DAS Tor der Super-League-Saison 2016/17

  • 3.5

    Runde 1: Caios Gewaltschuss ins Lattenkreuz

    Das nennen wir mal eine Ansage! Aus dem Nichts hämmert GC-Stürmer Caio gegen Lausanne das Leder in die Maschen.

  • 3

    Runde 6: Munsys Solo über das ganze Feld

    Ausgangspunkt ist ein YB-Corner. Nach einem Fehler der Gäste setzt GC's Ridge Munsy zum Sprint an und kann vollenden.

  • 3.5

    Runde 7: Sigurjonssons Volleyhammer als Randnotiz

    Der Isländer bringt mit seinem magistralen Treffer GC zurück ins Spiel – doch am Ende gewinnt Basel mit 3.1.

  • 3.5

    Runde 12: Delgados Freistosstreffer für die Galerie

    Eleganz, Präzision und viel Können stecken hinter dieser Aktion von Matias Delgado zur Basler Führung im Cornaredo.

  • 3

    Runde 22: Laupers Schlenzer aus 20 Metern

    Thun vs. Vaduz bringt 7 Goals. Klar, dass da eines heraussticht: Der «Hammer» von Sandro Lauper zum entscheidenden 4:3.

  • 3

    Runde 22: Sadikus Volleyschuss aus der Drehung

    Nach einem Einwurf ist der Tessiner zur Stelle und entscheidet mit einem Husarenstreich die Partie in St. Gallen.

  • 3

    Runde 24: Langs Sonntagsschuss in Sitten

    Mit seiner Direktabnahme von der Strafraumgrenze entscheidet Basels Aussenverteidiger Michael Lang den Spitzenkampf.

  • 2.5

    Runde 29: Torres' Weitschuss ins Glück

    Der Stürmer aus Panama nimmt volles Risiko, mustergültig auch die Vorarbeit. Dank diesem Konter siegt Lausanne bei Sion.

  • 3

    Runde 33: Marianis Knaller aus dem Nichts

    Mit einer Einzelaktion verleiht Luganos Davide Mariani dem Spiel Schwung und trifft beim 3:2 über St. Gallen doppelt.

  • 3.5

    Runde 36: Aleksics Präzisionsarbeit

    Einfach nur herrlich: Aleksics Freistosstreffer zum zwischenzeitlichen Ausgleich der St. Galler beim 1:4 in Basel.

  • 3814 Stimmen wurden abgegeben

Haben wir in unserer Auswahl einen Prachtstreffer unterschlagen? Lassen Sie es uns via Kommentarfeld wissen.