Basel holt schwedischen U21-Natispieler

Der FC Basel hat sich die Dienste des Schweden Alexander Fransson gesichert. Der 21-jährige Mittelfeldspieler wechselt per sofort ans Rheinknie.

Alexander Fransson im schwedischen Nationaltrikot. Bild in Lightbox öffnen.

Bildlegende: Wird eine grosse Zukunft vorausgesagt Alexander Fransson. EQ Images

Nach bestandenem Medizincheck unterschrieb Fransson beim FC Basel einen Vertrag bis 2020. Bevor er mit seinem neuen Klub ins Trainingslager nach Marbella einrückt, wird der bisherige U21-Nationalspieler erstmals mit der schwedischen A-Nati trainieren.

Fransson hat bei Norrköping in dieser Saison den Durchbruch geschafft. Er stand in 29 von 30 Ligaspielen auf dem Platz und hat dabei 5 Tore erzielt. «Nach Basel zu kommen ist für mich als Spieler ein wichtiger Schritt. Ich bin dankbar für diese Chance», sagte Fransson bei seiner Vorstellung.