Dabbur: Der Topskorer der Super League

Er trifft selber und bedient sogar noch öfter seine Teamkollegen: GC-Stürmer Munas Dabbur hat das erste Viertel der Super-League-Saison massgeblich geprägt.

Video «Fussball: Super League, Topskorer Munas Dabbur» abspielen

Munas Dabbur in Topform

1:38 min, vom 24.9.2015

Wer hätte vor Saisonbeginn gedacht, dass die Grasshoppers nach einem Viertel der Meisterschaft die beste Offensive stellen? Wohl nur die Wenigsten. Doch mit 29 Treffern suchen die «Hoppers» nach ihresgleichen und sind die unangefochtene Torfabrik der Liga.

Einer, der massgeblichen Anteil am Zürcher Torspektakel hat, ist Munas Dabbur. Der Israeli hinterliess bisher eine ganz starke Duftnote. In 9 Super-League-Partien traf Dabbur 6 Mal ins Schwarze. Noch eindrücklicher ist aber seine Bilanz als Vorbereiter. Beim 2:0-Erfolg am Mittwoch gegen Sion lieferte der Stürmer seine Torvorlagen 9 und 10 – das ist Liga-Rekord.

Zum Vergleich: In der gesamten Saison 2014/15 hatte der Mann aus Nazareth «nur» 8 Assists gegeben. Auch seine damalige Marke von 13 Toren dürfte Dabbur in der aktuellen Spielzeit wohl locker übertreffen – sofern er seine beneidenswerte Form konservieren kann.