Davari fehlt in Lille

Die Grasshoppers müssen am Dienstag im Rückspiel der Champions-League-Qualifikation in Lille auf ihren Stammgoalie Daniel Davari verzichten. Er zog sich gegen Sion eine Gesichtsfraktur zu.

Video «Fussball: GC-Goalie Davari verletzt sich» abspielen

GC-Goalie Davari verletzt sich

0:24 min, aus sportaktuell vom 2.8.2014

Es lief die 88. Minute im Letzigrund, als Davari im 5-Meter-Raum mit Sion-Verteidiger Vilmos Vanczak zusammenprallte. Mit einer Platzwunde unter dem rechten Auge und einer Hirnerschütterung musste der Iraner das Feld räumen. Gemäss einer Untersuchung durch Spezialisten zog sich der GC-Torhüter eine Fraktur in der Augenhöhle zu.

Vasic gegen Lille

Wie lange der WM-Teilnehmer ausfällt, ist noch unklar. GC-Trainer Michael Skibbe kündigte aber bereits nach der Partie an, dass der 26-Jährige nicht nach Lille mitreisen werde. Vaso Vasic, der Davari auch gegen Sion ersetzte, dürfte ihn im CL-Quali-Rückspiel in Nordfrankreich vertreten. Die Zürcher müssen gegen Lille einen 0:2-Rückstand aufholen.