Zum Inhalt springen

Super League Elneny per sofort nach London

Der FC Basel hat den Wechsel des Ägypters Mohamed Elneny (23) zum FC Arsenal bestätigt. Der Ägypter könnte bereits am Wochenende für den Leader der Premier League auflaufen.

Elneny jubelt
Legende: Jubelt künftig in England Mohamed Elneny läuft demnächst im Dress von Arsenal auf. Keystone

Der defensive Mittelfeldspieler Elneny könnte schon am Sonntag gegen Stoke City sein Debüt geben. Arsenal verzeichnet derzeit im Mittelfeld mit Santi Cazorla, Jack Wilshere und Francis Coquelin drei verletzte Spieler.

Legende: Video Elnenys spektakuläres 2:2 gegen die Fiorentina abspielen. Laufzeit 0:55 Minuten.
Aus sportlive vom 26.11.2015.

Elneny spielte seit Januar 2013 für Basel. Der ägyptische Nationalspieler feierte am Rheinknie drei Meistertitel und erzielte in 144 Partien für Rotblau 10 Tore. Sein Vertrag in Basel wäre noch bis Sommer 2017 gelaufen.

Die Ablösesumme beträgt laut BBC rund 7,2 Millionen Franken. Gemäss der Basler Zeitung bringt der Transfer dem FCB aber sogar mehr als 12 Millionen Franken ein.

Legende: Video Wengers Urteil: «Er bringt alles mit, was es braucht» (SNTV) abspielen. Laufzeit 0:42 Minuten.
Aus Sport-Clip vom 14.01.2016.

Sendebezug: Radio SRF 1, 14.01.16, 22:05 Uhr

11 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.

  • Kommentar von Andi, Luzern
    Ein riesen Verlust für den FCB. Der beste Mann in der Vorrunde beim FCB. Passt für mich die gleichen die den Wert von Elneny nicht erkennen Jubel seit Jahren Inler in den Himmel. In der Schweiz gibt es in keinem Klub ein Spieler den ich gegen Elneny tauschen würde! SCHADE SCHADE, harter Schlag, so jetzt kuzmanovic in die Hosen für die Rückrunde jetzt braucht es Dich.
    Ablehnen den Kommentar ablehnen
  • Kommentar von Fabio Del Bianco, Spiez
    Nicht umsonst hat Arsenal ihn geholt. Es war augenscheinlich, dass Elneny im letzten Jahr enorme Fortschritte gemacht hat. Der Preis ist auch "OK". Tendenziell verlangt man in der Schweiz sowieso meistens zu wenig für die dann verkauften Spieler. Noch so nebenbei: Beim FCB geht es (seit mehr als einer halben Dekade) zu, wie auf einem sehr gut besuchten Bazar!
    Ablehnen den Kommentar ablehnen
  • Kommentar von Corinne Küng, Aeugstertal
    Schade :( Sukran ya Mohamed El Nenny und alles Gute bei Arsenal - wir werden Dich vermissen, vorallem auch meine Kinder, mit denen du geduldig für Fotos posiert hast, Danke !
    Ablehnen den Kommentar ablehnen