Zum Inhalt springen

Header

Video
St. Gallens Kwadwo Duah vor dem Duell mit seinem Jugendklub YB
Aus Sport-Clip vom 14.03.2021.
abspielen
Inhalt

FCSG-Knipser Kwadwo Duah Mit Fussball von YB zum Sieg gegen YB?

Einst wurde er bei den Young Boys ausgebildet, nun trifft der Angreifer am Sonntag mit St. Gallen auf den Leader.

Zwar hatte Kwadwo Duah einst schon bei YB Super-League-Luft schnuppern dürfen. Doch so richtig etablieren konnte sich der 24-jährige Angreifer in der höchsten Schweizer Liga erst jetzt beim FC St. Gallen. Zuvor hatte er noch den Umweg via Wil über die Challenge League nehmen müssen.

Kwadwo Duah
Legende: Ob er seinem Jugendverein die lange Nase zeigen kann? Kwadwo Duah erfreut sich einer tollen Form. Keystone

Bester Torjäger des FCSG

Seit rund 7 Monaten spielt Duah nun für St. Gallen und ist mit 8 Treffern bereits der mit Abstand gefährlichste Stürmer im Kader der Ostschweizer. Dabei musste er nach den Abgängen von Ermedin Demirovic und Cedric Itten in grosse Fussstapfen treten.

Die letzten 12 Monate waren für mich persönlich gut.

Der Wechsel sei sowieso «eine grosse Umstellung» gewesen. «In Wil haben wir nicht einen solchen Fussball gespielt. Das letzte Mal, als ich so gespielt habe, war bei YB. Das ist 4, 5 Jahre her», sagt Duah.

Erstes Tor im 3. Anlauf gegen YB?

Dafür sei er nun umso glücklicher, dass es so gut laufe. «Die letzten 12 Monate waren für mich persönlich gut, ich hatte immer Trainer, die auf mich gesetzt haben», meint Duah weiter.

Am Sonntag trifft Duah nun auf YB. Im 3. Anlauf will er endlich seinen ersten Treffer gegen seinen Ausbildungsklub erzielen. Schliesslich will er dem Meister zeigen, dass es ein Fehler war, damals nicht auf ihn gesetzt zu haben.

SRF zwei, super league goool, 07.03.2021, 18:00 Uhr;

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen