Zum Inhalt springen

Super League Josip Drmic verlässt den FC Zürich

Der FC Zürich erteilt seinem Topskorer Josip Drmic die sofortige Freigabe. Der 20-jährige Stürmer wird zum Bundesliga-Verein Nürnberg wechseln.

Legende: Video «Drmic vom FCZ nach Nürnberg» abspielen. Laufzeit 0:17 Minuten.
Vom 04.07.2013.

Drmic habe den Wechsel zum 1. FC Nürnberg unbedingt vollziehen wollen, sagte FCZ-Präsident Ancillo Canepa gegenüber der Sportnachrichtenagentur SI. Nach wochenlangen Verhandlungen habe sich der FCZ mit dem «Club» geeinigt und Drmic die Freigabe erteilt. Über die Transfermodalitäten machte Canepa keine Angaben.

13 Tore in der letzten Saison

Damit verliert der FCZ zehn Tage vor dem Start zur neuen Super-League-Saison seine beste Offensiv-Kraft. In der letzten Meisterschaft markierte Drmic 13 Tore. Der Sohn kroatischer Immigranten durchlief beim Stadtklub alle relevanten Junioren-Stufen und debütierte im Februar 2010 in der Profi-Equipe.

In der Nationalmannschaft kam Drmic bisher zu 2 Teileinsätzen, zuletzt beim 1:0-Heimsieg über Zypern.

Hitzfeld zuversichtlich

Nati-Trainer Ottmar Hitzfeld traut dem 20-Jährigen den Durchbruch auch in Deutschland zu: «Wer sich bei einem Schweizer Klub wie dem FC Zürich durchsetzt, hat auch die Qualitäten, um sich bei Nürnberg positiv in Szene zu setzen», so der Lörracher.

11 Kommentare

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.

  • Kommentar von Fussball -Fan, LU
    Ehrlich gesagt ,wie blöd kann man sein und zu so einem mittelmäßigen Klub wechseln. Wäre er in Zürich geblieben. In Deutschland gibt es 2 -3 Topklubs , und der Rest hat nie eine Chance auf Europaplätze und Meister Titel. Mir egal soll er doch um Wurst und Brot spielen ,statt um Titel.
    Ablehnen den Kommentar ablehnen
  • Kommentar von La Lorna, 100 km von Nürnberg entfernt
    Kinder. Drmic wechselt weder zum FC Bayern noch zu Borussia Dortmund. Beim Club bekommt er unter einem jungen Trainer Einsatzzeiten in einer ziemlich guten Liga. Wenn ich mir den Kader des Club anschaue, hat er sogar ernsthafte Chancen auf einen Stammplatz. So wie es in den letzten 2 Jahren Timm Klose ergangen ist. Oder ist dessen Karriere auch im A...?
    Ablehnen den Kommentar ablehnen
  • Kommentar von Mr.X, Alphaville
    Willkommen beim "Glubbbb". Und entgegen der eidgenössischen Meinung wird Deine Karriere nicht im Ar... sein! Forza FCN.
    Ablehnen den Kommentar ablehnen