Josip Drmic verlässt den FC Zürich

Der FC Zürich erteilt seinem Topskorer Josip Drmic die sofortige Freigabe. Der 20-jährige Stürmer wird zum Bundesliga-Verein Nürnberg wechseln.

Video «Drmic vom FCZ nach Nürnberg» abspielen

Drmic vom FCZ nach Nürnberg

0:17 min, vom 4.7.2013

Drmic habe den Wechsel zum 1. FC Nürnberg unbedingt vollziehen wollen, sagte FCZ-Präsident Ancillo Canepa gegenüber der Sportnachrichtenagentur SI. Nach wochenlangen Verhandlungen habe sich der FCZ mit dem «Club» geeinigt und Drmic die Freigabe erteilt. Über die Transfermodalitäten machte Canepa keine Angaben.

13 Tore in der letzten Saison

Damit verliert der FCZ zehn Tage vor dem Start zur neuen Super-League-Saison seine beste Offensiv-Kraft. In der letzten Meisterschaft markierte Drmic 13 Tore. Der Sohn kroatischer Immigranten durchlief beim Stadtklub alle relevanten Junioren-Stufen und debütierte im Februar 2010 in der Profi-Equipe.

In der Nationalmannschaft kam Drmic bisher zu 2 Teileinsätzen, zuletzt beim 1:0-Heimsieg über Zypern.

Hitzfeld zuversichtlich

Nati-Trainer Ottmar Hitzfeld traut dem 20-Jährigen den Durchbruch auch in Deutschland zu: «Wer sich bei einem Schweizer Klub wie dem FC Zürich durchsetzt, hat auch die Qualitäten, um sich bei Nürnberg positiv in Szene zu setzen», so der Lörracher.