Mangelnde Motivation: Källström wird nicht mehr eingesetzt

Kim Källström, der aktuelle Captain der Grasshoppers, wird in der Rückrunde der laufenden Meisterschaft nicht mehr eingesetzt. Dies vermeldete der Rekordmeister in einem Communiqué.

Kim Källström verlässt die Grasshoppers. Bild in Lightbox öffnen.

Bildlegende: Abschied Kim Källström verlässt die Grasshoppers. Keystone

GC-CEO Huber: «Motivationsprobleme beim Captain sind Gift»

2:01 min, vom 31.1.2017

Erst vor wenigen Tagen teilte Källström seinem Klub mit, dass er per sofort nach Schweden zurückkehren wolle.

Private Umstände und die schon länger bestehenden Motivationsschwierigkeiten des 34-Jährigen führten zu diesem Entscheid. Mit dem Mittelfeldspieler verliert der Rekordmeister seine aktuell wichtigste Persönlichkeit innerhalb der Equipe.

Vertrag läuft noch 17 Monate

Källström besitzt einen noch eineinhalb Jahre laufenden Vertrag bis zum 30. Juni 2018 beim Rekordmeister. Über die Einzelheiten der Auflösung des Vertrages will die Klub-Führung mit dem schwedischen Internationalen in den kommenden Tagen verhandeln.

Können Sie Kim Källström verstehen?

  • Ja, ich kann seine Beweggründe nachvollziehen.

    50%
  • Nein, das ist für mich unverständlich.

    33%
  • GC? Ich bin FCZ-Fan.

    15%
  • 3123 Stimmen wurden abgegeben