Zum Inhalt springen

Header

Bernhard Burgener.
Legende: Wünscht sich ein kleineres Stadion Bernhard Burgener. Freshfocus
Inhalt

News aus der Super League Burgener wünscht sich kleineren St. Jakob-Park

  • FCB-Präsident findet Stadion zu gross

Bernhard Burgener wünscht sich eine Reduzierung der Kapazität des St. Jakob-Parks von gut 38'000 auf 30'000 Zuschauer. «Für mich ist klar, dass das Stadion für einen FCB mit einem Einzugsgebiet von vielleicht 450'000 Menschen zu gross ist», sagte der Präsident des FC Basel in der Basler Zeitung.

Bei nur noch 30'000 Plätzen würde das Stadion bei einem Heimspiel wie zuletzt gegen St. Gallen voll wirken, findet der 61-Jährige. Dem seit Juli 2017 amtierenden FCB-Präsidenten schwebt zudem der Einbau von Büroräumlichkeiten sowie eine Verbesserung der sanitären Anlagen und des Komforts auf den teureren Plätzen vor.

  • Lugano gibt Amuzie ab

Stanley Amuzie verlässt den FC Lugano und schliesst sich Aluminij Kidricevo, dem Tabellendritten der slowenischen Liga, an. Der 22-jährige Verteidiger aus Nigeria war im Sommer 2017 zu den Tessinern gestossen und absolvierte für Lugano 16 Partien in der Super League.

Stanley Amuzie
Legende: Nächster Halt Slowenien Stanley Amuzie verlässt Lugano. Freshfocus

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen

12 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.

  • Kommentar von Alex Terrieur  (Imfeld)
    Überall (!) spielen Schweizer keinen Fussball mehr... es wird nur noch integriert und verkauft, DAS wirkt sich nun halt ganz langsam auf das Zuschauerinteresse aus... doch langfristig logisch, oder?
  • Kommentar von Hans Meier  (basel1)
    Warscheinlich würde Hr. Burgener am liebsten auch noch einen Teil des Stadions verkaufen, nachdem alle Spieler verkauft wurden. Hauptsache Geld kommt rein. Der FCB ist nur noch Business. Wir vermissen Dich Bärni Häusler!
  • Kommentar von Franz Huser  (Huser)
    Ich hoffe der Herr Burgener wird noch verstehen das dies keine gute Idee ist. Wäre eine coole Aktion der Muttenzerkurve morgen wieder zu fehlen, denn dann hätte der Herr Burgener weniger Plätze.