Zum Inhalt springen

Header

Inhalt

News aus der Super League Luzern mehrere Wochen ohne Ndiaye und Farkas

Ibrahima Ndiaye.
Legende: Im Pech Ibrahima Ndiaye. Freshfocus

Luzerner Ndiaye und Farkas fallen aus

Der FC Luzern beklagt den Ausfall zweier Stammspieler. Der Mittelfeldspieler Ibrahima Ndiaye erlitt vergangenen Donnerstag beim Auswärtsspiel gegen Sion einen Teilanriss des Innen- und Aussenbandes am Sprunggelenk des rechten Fusses. Ebenfalls mehrere Wochen wird der Mannschaft von Fabio Celestini der Aussenverteidiger Patrick Farkas fehlen. Der Österreicher riss sich am Sonntag im Spiel gegen Lugano zwei Bänder im linken Sprunggelenk.

Video
Archiv: kein Sieger zwischen Sion und Luzern
Aus Sport-Clip vom 23.09.2021.
abspielen

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen

1 Kommentar

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Aktuell sind keine Kommentare unter diesem Artikel mehr möglich.

  • Kommentar von Marc Nager  (Manager)
    Bitter für den FCL. Gefühlt in jedem Spiel mindestens ein Verletzter. Dann kommt als Nächstes der FCB und dann YB, wo die Misere bereits im ersten Meisterschaftsspiel begonnen hatte. Ich wünsche dem FCL und seinen Verletzten alles Gute. Der FCL gehört ganz einfach in die SuperLeague.