Zum Inhalt springen

Header

Inhalt

Schweizer Fussball-News YB - Basel am 15. Dezember – neuer Verteidiger für Lausanne

YB-Basel
Legende: Treffen neu am 15. Dezember aufeinander Basels Andy Pelmard (l.) und Berns Felix Mambimbi. Freshfocus

Ersatzdatum für YB-Basel gefunden

Die Super-League-Partie der 14. Runde zwischen den Young Boys und dem FC Basel wird am Mittwoch, 15. Dezember, um 20:30 Uhr nachgeholt. Die Verschiebung vom 20. November war nötig geworden, weil dem Klub aufgrund einer Grossbaustelle am Bahnhof Bern-Wankdorf die Bewilligung für die Durchführung der Partie an jenem Tag entzogen worden war.

Ivorischer Verteidiger für Lausanne

Lausanne-Sport hat den Innenverteidiger Lamine Koné verpflichtet. Der 32-Jährige, der für die Elfenbeinküste neun Länderspiele bestritt, war seit Sommer vertragslos. Zuvor hatte der in Paris geborene Koné unter anderem bei Sunderland in der Premier League und drei Saisons bei Strasbourg in der Ligue 1 gespielt.

Van Eck neuer Kriens-Trainer

Der SC Kriens hat René van Eck als neuen Cheftrainer verpflichtet. Der 55-jährige Niederländer folgt beim Schlusslicht der Challenge League auf den entlassenen Davide Morandi. Van Eck, der zuletzt in der Nachwuchs-Abteilung von Feyenoord Rotterdam tätig war, unterschrieb bei den abstiegsbedrohten Innerschweizern einen Vertrag bis Saisonende.

Audio
Van Eck übernimmt bei Kriens
00:27 min
abspielen. Laufzeit 27 Sekunden.

SRF zwei, sportflash, 4.11.21, 23:05 Uhr;

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen

8 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Aktuell sind keine Kommentare unter diesem Artikel mehr möglich.

  • Kommentar von Jo Egli  (Jolly)
    Wer weiss,wer weiss ! Nicht ist unmöglich, YB
  • Kommentar von Bruno Hofer  (Bernbruno2020)
    Josef Graf; Lesen und kapieren ist für sie wohl Glücksache! Als Urgrossvater werde ich live im Stadion sein. Hoffentlich kapieren sie das! Woher wissen sie eigentlich das SRF das Spiel überträgt? Hellseher Fähigkeiten haben sie auch noch? Wou!
    1. Antwort von Patrick Salonen  (Patrick Salonen)
      Herr Hofer, verschobene Live-Spiele werden von SRF im Normalfall am Verschiebedatum gezeigt. Das hat relativ wenig mit Hellsehen zu tun. Es ist viel mehr Erfahrung aus vergangenen Spielen...
  • Kommentar von Bruno Hofer  (Bernbruno2020)
    Diese Anspielzeiten im Winter sind geistiger Schwachsinn!Nur weil die befehlen wo die Spiele übertragen. Eine Stunde früher und Väter und Grossväter könnten mit jüngeren Kinder und Enkel auch die zwei besten Mannschaften anschauen gehen.Auch viele Besucher aus Basel wären sicher froh,wenn sie noch am Mittwoch nach Hause kommen würden.Gleiches gilt auch wenn der Match in Basel wäre. blue SPORT rentiert sowieso nicht.SRF wird das Spitzenspiel auch übertragen wollen.Schweizer Hirnriss um 20.30Uhr
    1. Antwort von Josef Graf  (Josef Graf)
      Herr Hofer, in welchem Jahrhundert leben Sie eigentlich? Kinder und Enkel haben nämlich auch Mütter und Grossmütter. Und nicht alles, was nicht Ihrer Meinung entspricht, ist geistiger Schwachsinn. Ausserdem wird SRF dieses Spiel sicher übertragen, wie es bei jeder Verschiebung eines "SRF-Spiels" der Fall ist. Wenn das für Sie "Schweizer Hirnriss" ist, werden Sie sicher daheim bleiben und das Match auch nicht im TV anschauen. Sonst würden Sie ja selber den "Hirnriss" und unterstützen.