SL-News: Hadergjonaj in die Bundesliga

YB-Verteidiger Florent Hadergjonaj wechselt per sofort zum FC Ingolstadt. Dafür kehrt Sven Joss von Thun zu den Bernern zurück.

Florent Hadergjonaj fixiert einen hohen Ball mit den Augen. Bild in Lightbox öffnen.

Bildlegende: Bald in einem neuen Trikot Florent Hadergjonaj Imago

Florent Hadergjonaj wechselt per sofort von den Berner Young Boys zum FC Ingolstadt. Der offensiv ausgerichtete Verteidiger unterschrieb beim Bundesligisten einen 4-Jahres-Vertrag. Hadergjonaj bestritt für die Hauptstädter 71 Super-League-Partien und erzielte dabei 1 Tor. In der Schweizer U21-Nationalmannschaft zählt der Langnauer zu den Leistungsträgern.

Die Young Boys reagieren auf den Abgang und holen Sven Joss vom FC Thun zurück. Im Sommer 2015 war der 22-Jährige leihweise an die Berner Oberländer abgegeben worden. Momentan ist der Verteidiger aber verletzt: Im Derby vom Samstag musste Joss nach einem Foul – ausgerechnet von Hadergjonaj – ausgewechselt werden.

Video «Hadergjonajs rüdes Foul an Joss» abspielen

Hadergjonajs rüdes Foul an Joss

0:16 min, vom 6.8.2016