SL-News: Vaduz holt Kuzmanovic, Luzern einen Uruguayer

Offensivspieler Kristian Kuzmanovic wechselt per sofort vom FC Winterthur in die Super League nach Vaduz. Der FC Luzern verstärkt seine Defensive mit dem uruguayischen Verteidiger Andres Lamas Bervejillo.

Kristian Kuzmanovic lacht und freut sich auf eine neue Aufgabe. Bild in Lightbox öffnen.

Bildlegende: Vorfreude auf Vaduz Kristian Kuzmanovic erhält mit 26 Jahren seine erste Chance in der Super League. Keystone

Vaduz brachte in den ersten beiden Meisterschaftsspielen erst 2 Treffer zustande. Auf dieses Manko in der Durchschlagskraft haben die Liechtensteiner nun reagiert. Neu gehört Kristian Kuzmanovic zum Kader. Der gebürtige Niederländer absolvierte seit 2008 mit dem FC Winterthur in der Challenge League 111 Partien und erzielte 28 Tore. Von 2000 bis 2006 durchlief Kuzmanovic die Nachwuchsstufen bei den Grasshoppers.

In der Defensive verstärken will sich der FC Luzern. Die Zentralschweizer haben zu diesem Zweck den 30-jährigen Uruguayer Andres Lamas verpflichtet. Der 1,88 m grosse Verteidiger spielte zuletzt in Ecuador für Independiente Del Valle, in Europa war er schon für Ankaragücü (Türkei), sowie Huelva, Las Palmas und Alcorcon (Spanien) tätig. Er unterschrieb in Luzern für zwei Jahre.