Zum Inhalt springen
Inhalt

SL-News Wegen Basel: Weitere Spielverschiebungen in der Super League

Die für einen Sonntag programmierten Spiele Xamax - Thun und GC - Sion werden um jeweils einen Tag vorgezogen.

Zweikampf im Spiel zwischen Sion und GC
Legende: Ebenfalls betroffen Die Partie zwischen Sion und GC. Freshfocus

In der 4. Runde findet Xamax - Thun demnach am Samstag, 11. August, 19.00 Uhr, statt. Die Partie der 5. Runde zwischen GC und Sion ist neu für Samstag, 25. August, 19.00 Uhr, im Kalender. Die Vorverschiebungen sind die Folge der Neuansetzungen zweier Spiele des FC Basel. Da sie im Europacup in der Europa League statt in der Champions League weiterfahren, spielen die Basler in den betreffenden zwei Runden in der Meisterschaft jeweils erst am Sonntag. Auf diese Weise bekommen sie nach einem Europa-League-Spiel zwei Tage Pause.

Basel muss im Heimspiel am Samstag gegen GC auf Valentin Stocker verzichten. Der Flügelstürmer leidet an Nackenproblemen. Ausserdem fehlt den Baslern im ersten Spiel unter dem neuen Trainer Marcel Koller der gesperrte Samuele Campo.

Der 32-jährige frühere Schweizer Internationale Johan Vonlanthen wird trotz eines bis 2019 laufenden Vertrages nicht mehr für den FC Wil spielen und damit wohl seine aktive Karriere beenden, wie blick.ch berichtet. Der Freiburger ist seit neuem für eine Sportagentur in Winterthur tätig.

5 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.