Zum Inhalt springen

Super League So bezwang der FC Sion den FC Aarau mit 1:0

Sion schlägt das abstziegsgefährdete Aarau mit 1:0. Das Tor des Abend schoss Konate nach 21. Minuten. Lesen Sie hier den Verlauf noch einmal nach.

Konate jubelt nach dem 1:0.
Legende: Mann des Abends Moussa Konate schoss einmal mehr den Siegestreffer. Keystone

Das Telegramm zum Spiel

Der Ticker ist abgeschlossen

  • 22:07

    Ausblick

    Damit steht fest, dass GC nicht mehr absteigen kann. Die Zürcher spielen morgen gegen den FC St. Gallen. Der FC Thun empfängt den FC Zürich und das Topspiel der 33. Super-League-Runden liefern sich Basel und YB. Die Basler können mit einem Unentschieden vorzeitig Meister werden.

    Sämtliche Spiele können Sie bei uns im Liveticker und das Topspiel um 16:00 Uhr auf SRF zwei verfolgen.

    Die Tabelle am Samstag 16. Mai
    Legende: Die Tabelle Der Abstiegskampf bleibt spannend. SRF
  • 21:58

    Der FC Aarau profitiert nicht

    Die Mannschaft von Trainer Ponte tritt auf der Stelle. Nach der 2:0-Niederlage des FC Vaduz hätten die Aargauer 3 Punkte auf den Strich gutmachen können. Der Tabellen-Letzte agierte zu passiv und in der Offensive mit zu wenig Durchsetzungskraft und Phantasie. Das Restprogramm gegen Basel, St. Gallen und Thun wird nicht einfach. Die Situation spitzt sich immer mehr zu.

    Der FC Sion hatte das Spiel bis auf die ersten 20 Minuten völlig im Griff. Ein Tor von Stürmer Konate reichte dem Heimteam. Die Verteidigung um die erfahrenen Ziegler und Zverotic bekundete mit den Angriffsversuchen keine Mühe.

  • 21:51

    Schlusspfiff in Sion

    Klossner pfeift die Partie ab. Sion gewinnt zuhause gegen Aarau mit 1:0.

  • 21:48

    Follonier läuft auf das leerte Tor (91.)

    Mall stürmt bei einem Eckball nach vorne, weshalb das Tor verlassen ist. Follonier startet aus der eigenen Hälfte, zögert aber und schiesst nicht. Er wird gestoppt, weshalb Salatic sein Glück aus grosser Distanz probiert. Lüscher kann knapp vor der Linie klären und trifft dabei Konate beinahe noch.

    Der Aarauer Lüscher klärt knapp vor der Linie.
    Legende: Lüschers Rettungstat Der Aarauer klärt knapp vor der Linie. SRF
  • 21:47

    Klossner hängt 5 Minuten an (90.)

    5 Minuten werden in Sion nachgespielt.

  • 21:46

    Fernandes holt Gelb (90.)

    Damit fehlt der Sittener im nächsten Spiel.

  • 21:43

    Aarauer Schluss-Offensive (87.)

    Die Aarauer zeigen sich plötzlich von einer anderen Seite und drücken vehement auf den Ausgleich.

  • 21:40

    Gygax hat den Ausgleich auf dem Fuss (83.)

    Djuric bringt den Ball vom linken Flügel vors Tor. Gygax scheint überrascht, dass er noch an den Ball kommt und setzt den Ball neben das Tor. Das hätte der Ausgleich sein müssen.

  • 21:38

    Letzter Wechsel bei den Hausherren (82.)

    Zverotic macht Perrier Platz.

  • 21:37

    Lüscher fehlt im nächsten Spiel (81.)

    Der Routiner holt sich wegen Reklamieren Gelb. Diese Karte hätte er sich sparen können.

  • 21:35

    Garat angeschlagen (78.)

    Der Innenverteidiger ist anscheinend verletzt. Er wird durch Wieser ersetzt.

  • 21:32

    Follonier lässt Garat alt aussehen (75.)

    Der Spieler aus dem eigenen Nachwuchs des FC Sion lässt den Argentinier mit einer Körpertäuschung stehen und verzieht danach aber. Der eingewechselte Follonier sorgt hier für neuen Schwung.

  • 21:28

    Beste Chance für Sion (72.)

    Rüfli spielt den Ball perfekt in den Rücken der Aargauer Verteidigung zu Konate. Der Senegalese trifft den Ball nicht richtig und ärgert sich danach zu Recht. Er hätte das das 2:0 erzielen müssen.

  • 21:26

    Vanczak sieht Gelb (70.)

    Der Innenverteidiger sieht seine 9. Gelbe Karte. Er streckt Lüscher nieder, der im Anschluss gepflegt werden muss.

  • 21:25

    Für Andrist ist Schluss (69.)

    Der erfahrene Gygax soll für den Ausgleich der Aarauer sorgen.

  • 21:24

    Nächste Chance für Lüscher (67.)

    Wieder wird der Routinier in den Lauf geschickt und dringt in den Strafraum vor. Er versucht es mit einem Haken, bleibt aber an einem Sittener Bein hängen.

  • 21:22

    Follonier mit seinem ersten Abschluss (66.)

    Der soeben eingewechselte Walliser zieht mit Links ab. Der Schuss stellt kein Problem für Mall dar.

  • 21:20

    Lüscher vergibt gute Möglichkeit (62.)

    Burki schickt Lüscher in den Lauf. Er bringt den Ball vom Strafraum-Eck in die Mitte, wo zwei Mitspieler einschussbereit sind. Vanins sieht dies aber voraus und verhindert so den Ausgleich. Das hätte das 1:1 sein müssen.

  • 21:15

    Sion mit Doppelwechsel (59.)

    Der auffällige Vidosic wird durch Fernandes ersetzt. Auch für Pa Modou ist Feierabend. Follonier kommt an seiner Stelle.

  • 21:14

    Senger neu im Spiel (57.)

    Ponte wechselt mit Senger einen zusätzlichen Stürmer ein. Jäckle muss ihm weichen.

Sendebezug: Radio SRF 3, regelmässige Einschaltungen, 16.05.15 ab 20:08 Uhr