So feierte YB den 5. Sieg in Serie

Die Berner setzen sich in St. Gallen mit 3:2 durch. Lesen Sie den Spielerverlauf hier noch einmal nach.

Yoric Ravet springt nach dem 2:0 in die Höhe. Bild in Lightbox öffnen.

Bildlegende: Mann des Spiels Yoric Ravet. EQ Images

Fussball: Super League, St. Gallen - YB 2:3

Der Ticker ist abgeschlossen.

Das Telegramm zum Spiel in der Super-League-Übersicht.

  • 21 :56

    So geht es weiter

    St. Gallen reist nach Ostern nach Zürich und misst sich mit dem FCZ. YB empfängt Spitzenreiter Basel. Sämtliche Partien der 26. Runde können Sie auf unserer Website im Liveticker mitverfolgen.

    Die Tabelle nach den ersten beiden Spielen der 26. SL-Runde. Bild in Lightbox öffnen.

    Bildlegende: YB distanziert GC St. Gallen tritt auf der Stelle. SRF

  • 21 :55

    Verdienter Sieg der Gäste

    Es ist das 1. Mal seit dem 13. März 2011, dass die Berner in St. Gallen gewinnen. Den Unterschied machte heute Doppeltorschütze Ravet. In der ersten halben Stunde der Partie lief nicht viel. Nach einem gefährlichen Kopfball von Angha begann auch YB mit den Offensivbemühungen. So schoss Ravet noch vor dem Pausenpfiff das 1:0. Nach der Pause doppelte der Franzose gar nach. Kubo markierte kurz vor Ablauf der regulären Spielzeit das 3:0. YB wägte sich in Sicherheit, weshalb St. Gallen durch 2 Tore in der Nachspielzeit noch einmal herankamen. Pechvogel des Abends war Aleksic, welcher einen Elfmeter und einen Freistoss an den Pfosten setzte.

  • 21 :53

    Die Partie ist aus

  • 21 :51

    TOR FÜR DEN FC ST. GALLEN (93.)

    Sanogo verliert den Ball gegen Angha. Danach kann Lang mit viel Tempo auf Mvogo losziehen. Der St. Galler erwischt Mvogo am nahen Pfosten. Es steht 2:3 aus Sicht der Hausherren.

  • 21 :49

    TOR FÜR DEN FC ST. GALLEN (90.)

    Nach einem Corner geht Leitgeb am hinteren Pfosten vergessen. Der Winterneuzugang trifft zum 1:3.

  • 21 :46

    TOR FÜR DIE YOUNG BOYS (89.)

    Der eingewechselte Kubo kann ungehindert in Richtung Tor marschieren und zieht aus rund 20 Metern ab. Lopar ist zwar noch dran, der Schuss ist aber zu hart und fliegt in die rechte, obere Torecke. 3:0 führen die Berner. Damit ist der Auswärtssieg wohl im Sack.

  • 21 :42

    Lattentreffer von Sutter (84.)

    Hoarau verpasst einen Corner. Dahinter steht Sutter, welcher mit dem Innenrist und per Aufsetzer Lopar prüft. Der St. Galler Schlussmann lenkt den Ball an die Latte.

  • 21 :35

    1. gelbe Karte des Spiels (78.)

  • 21 :32

    YB lauert auf Konter (74.)

    St. Gallen entblösst die eigene Defensive immer mehr. Nach einem Corner läuft der Gegenangriff über den heute sehr starken Ravet, welcher Gerndt bedient. Der Schwede steht aber im Abseits.

  • 21 :26

    Es wird schwierig für St. Gallen (69.)

    Der Anschlusstreffer wäre extrem wichtig gewesen. So rennen die Spieler immer noch den beiden YB-Toren hinterher.

  • 21 :18

    Elfmeter für St. Gallen (63.)

    Thrier legt den Ball an Rochat vorbei. Der YB-Verteidiger lässt das Bein stehen. Schiedsrichter Drachta zeigt zu Recht auf den Punkt.

    Aleksic schiesst den fälligen Strafstoss an den linken Pfosten.

  • 21 :12

    TOR FÜR DIE YOUNG BOYS (55.)

    Bunjaku verliert den Ball und Lecjaks bringt den Ball von links scharf vor das Tor. Gerndt verpasst, Hoarau kann den Ball nicht kontrollieren, weshalb das Spielgerät genau zu Ravet gelangt. Der Franzose braucht nur noch zu vollenden. Es ist sein 10. Saisontor. Dadurch führen die Young Boys mit 2:0.

    Die Spieler jubeln mit Torschütze Ravet. Bild in Lightbox öffnen.

    Bildlegende: Es läuft bei YB Die Berner marschieren in Richtung 5. Rückrundensieg. Keystone

  • 21 :11

    Lopar ist zur Stelle (53.)

    Gerndt zieht aus der Drehung ab. Lopar wehrt genau zu Hoarau ab, welcher den FCSG-Schlussmann aber auch nicht zu bezwingen vermag.

  • 21 :11

    St. Gallen am Drücker (52.)

    Mvogo kann den strammen Schuss von Hanin nur zur Seite abwehren. Die Ostschweizer suchen nun vehement den Ausgleich.

  • 21 :08

    Bunjaku vergibt (49.)

    Leitgeb zirkelt den Ball vor das Tor, wo Salli zu Bunjaku weiterleitet. Der Stürmer ist überrascht und verzieht per Kopf.

  • 21 :03

    2. Halbzeit läuft (46.)

    Gerndt und Hoarau führen den Anstoss aus. Beide Trainer lassen dieselben 11 Spieler auflaufen.

  • 20 :48

    Ausgeglichene Partie

    Lange tat sich nichts. Die Mannschaften bekundeten Mühe im Erspielen von Chancen. Anghas Kopfballmöglichkeit nach knapp einer halben Stunde war der Dosenöffner. YB kam danach durch Hoarau selbst zu gefährlichen Abschlussversuchen. Das 1. Tor von Ravet seit seinem Wechsel in die Hauptstadt (39.) war die Konsequenz des Berner Aufschwungs vor der Pause.

    Sutter und Bunjaku im Duell. Bild in Lightbox öffnen.

    Bildlegende: Obenauf Sutter und Bunjaku im Duell. Keystone

  • 20 :47

    Pause in St. Gallen

    Nach 45 Minuten führt YB mit 1:0.

  • 20 :42

    Aleksic-Freistoss fliegt an den Pfosten (41.)

    In gewohnter Manier tritt der Serbe den Freistoss aus grosser Distanz. Der Ball setzt kurz vor Mvogo auf. Der YB-Keeper lenkt den Ball an das Gehäuse.

  • 20 :39

    TOR FÜR DIE YOUNG BOYS (39.)

    Lecjaks wirft den Ball weit in den Strafraum hinein, wo Hoarau zu Gerndt köpfelt. Der Schwede legt ab zu Ravet, der das Leder per Halbvolley in die Maschen hämmert. Mit 1:0 gehen die Berner in Front.

    Ravet erzielt seinen 1. Treffer im YB-Dress. Bild in Lightbox öffnen.

    Bildlegende: Ravet ist vor Gaudino am Ball Das 1. Tor ist gefallen. SRF

Sendebezug: Laufende Berichterstattung Super League