So lief das Spitzenspiel YB - Basel

Die Berner Young Boys besiegen den FC Basel im Spitzenspiel verdient mit 4:2. Damit liegt der Leader nur noch 5 Punkte vor den Bernern. Hier können Sie den Spielverlauf nachlesen.

YB feiert den Sieg gegen Basel. Bild in Lightbox öffnen.

Bildlegende: Gelb-schwarzer Jubel YB feiert den Sieg gegen Basel. Keystone

Super League: YB - Basel 4:2

Der Ticker ist abgeschlossen.

Das Telegramm im LiveCenter

  • 18 :06

    Verdienter 4:2-Sieg für YB gegen Basel

    Die Berner Young Boys gewinnen das Spitzenspiel gegen den FC Basel in der 21. Runde mit 4:2. Alexander Gerndt (10./27.) und Milan Gajic (60.) sorgten für die 3:0-Führung für das Heimteam bis Shelzen Gashi (71.) für den 1:3-Anschlusstreffer für Basel sorgte. In der Nachspielzeit überschlugen sich die Ereignisse. Marco Streller erzielte das 2:3 für Basel aber Guillaume Hoarau sorgte gleich im Gegenzug praktisch mit dem Schlusspfiff für das 4:2-Endresultat.

    Es ist ein verdienter Sieg für das Team von Uli Forte, welches über das ganze Spiel die gefährlichere Mannschaft war. Basel konnte nicht überzeugen und wartet damit seit zwei Meisterschaftsspielen auf einen Sieg.

    Das Team von Paulo Sousa bleibt trotz dieser Niederlage Leader, die Young Boys liegen als nächster Verfolger aber nur noch 5 Punkte hintendran.

  • 17 :54

    TOR FÜR YB - 4:2 (90.)

    Mit dem Schlusspfiff trifft Guillaume Hoarau zum abschliessenden 4:2 für die Berner Young Boys. Was für eine Schlussphase in diesem Spitzenspiel.

    Video «Fussball: Super League, YB - Basel, Hoaraus Tor zum 4:2» abspielen

    Hoarau sorgt für den 4. YB-Treffer

    0:49 min, vom 22.2.2015

  • 17 :53

    TOR FÜR BASEL - NOCH 3:2 (90.)

    Marco Streller erzielt aus dem Nichts per Kopf den zweiten Treffer für den FC Basel. Noch eine von drei Nachspielminuten ist zu spielen.

    Video «Fussball: Super League, YB - Basel, Tor von Streller zum 2:3» abspielen

    Streller trifft zum 2:3-Anschlusstor

    0:30 min, vom 22.2.2015

  • 17 :51

    Gelbe Karte gegen Basel (90.)

    Der eingewechselte Debutant holt sich auch noch gelb nach einem Foul an Scott Sutter.

  • 17 :49

    Gelbe Karte gegen Basel (89.)

    Shkelzen Gashi geht gegen Lecjaks wohl auch mit etwas Frust in den Zweikampf und sieht dafür gelb.

  • 17 :47

    Der dritte Wechel bei YB (88.)

    Uli Forte vollzieht noch seinen letzten Wechsel. Milan Gajic, der Torschütze zum 3:0 geht und für die letzten Minuten kommt Scott Sutter.

  • 17 :46

    Eckball für Basel (86.)

    Luca Zuffi tritt einen Corner von der rechten Seite. Die Kugel kommt aber zu nahe aufs Tor und Mvogo krallt sich diese auf eine sehr souveräne Art und Weise.

  • 17 :44

    Gelbe Karte gegen Young Boys (84.)

    Haderjonaj foult Breel Embolo und wird dafür verwarnt.

  • 17 :41

    Chance für YB (82.)

    Der grossgewachsene Hoarau setzt sich auf der rechten Seite durch und legt für Nuzzolo auf. Dieser versucht Vailati in der nahen Ecke zu erwischen, scheitert aber am FCB-Keeper.

  • 17 :38

    Zweiter Wechsel bei YB (77.)

    Alain Rochat soll in dieser heissen Schlussphase das Mittelfeld unterstützen. Für ihn geht Renato Steffen.

  • 17 :36

    Gelbe Karte gegen die Young Boys (76.)

    Milan Vilotic kommt gegen Embolo deutlich zu spät und trifft nur dessen Beine. Dafür wird der YB-Verteidiger verwarnt.

  • 17 :34

    TOR FÜR DEN FC BASEL 3:1 (71.)

    Der FC Basel kommt durch Shkelzen Gashi zum Anschlusstreffer. Der albanische Nationalspieler zirkelt den Ball von der rechten Seite auf das Tor. Was als Flanke wohl gedacht war, wird zum Abschluss und landet im Tor. Embolo berührt den Ball mit dem Kopf nicht mehr.

    Video «Fussball: Super League, YB - Basel, Tor von Gashi zum 1:3» abspielen

    Gashi mit dem 1:3-Anschlusstreffer

    1:05 min, vom 22.2.2015

  • 17 :30

    YB mit der Chance zum 4:0 (70.)

    Milan Gajic scheitert aus naher Distanz und spitzem Winkel an FCB-Goalie Germano Vailati.

  • 17 :28

    Der erste Wechsel bei YB (68.)

    Uli Forte gönnt seinem Doppeltorschützen Alexander Gerndt den vorzeitigen Abgang. Es lässt sich den Fans für seine starke Leistung feiern und macht Platz für Leonardo Bertone.

  • 17 :27

    Der dritte Wechsel bei Basel (67.)

    Paulo Sousa tätigt früh seinen dritten Wechsel. Er nimmt Derlis Gonzalez aus dem Spiel und für ihn kommt Adama Traoré.

  • 17 :22

    TOR FÜR YB - MILAN GAJIC ERHÖHT AUF 3:0! (60.)

    Das ist ein Treffer mit Ansage. Nach einem zu einfachen Ballverlust von Taulant Xhaka in der Vorwärtsbewegung, hat Milan Gajic auf der linken Strafraumseite viel Platz und versenkt den Ball selber zum 3:0 für die Berner.

    Kann Basel jetzt noch reagieren?

    Video «Fussball: Super League, YB - Basel, Tor von Gajic zum 3:0» abspielen

    Gajic erhöht auf 3:0

    0:53 min, vom 22.2.2015

  • 17 :16

    Doppelwechsel bei Basel (57.)

    Fabian Frei geht für Breel Embolo und Phlipp Degen macht Platz für Mohamed Elneny.

  • 17 :14

    Heisse Szene im Basler Strafraum (53.)

    Sanogo kommt gegen Marek Suchy zu Fall, der eigentlich nur auf den Körper des YB-Spielers geht. Das Heimteam reklamiert Penalty, aber Klossner sieht das anders und lässt weiterlaufen. Es hat auch schon Schiedsrichter gegeben, die hier auf den Punkt gezeigt hätten.

  • 17 :11

    TOR FÜR YB ABERKANNT (50.)

    YB kommt zu einem schnellen Gegenstoss. Jan Lecjaks enteilt auf der rechten Seite und FCB-Keeper kommt aus seinem Tor und wird umspielt. Lecjaks flankt in die Mitte wo sich Guillaume Hoarau gegen Fabian Frei im Kopfballduell durchsetzt das vermeintliche 3:0 erzielt. Schiedsrichter Klossner entscheidet aber auf Stürmerfoul und gibt den Treffer nicht.

  • 17 :07

    Mvogo muss intervenieren (48.)

    YB-Keeper wird ein erstes Mal gefordert und eilt zu einem mittelhohen Ball aus seinem Kasten um das Leder wegzufausten.

Sendebezug: SRF zwei, sportlive, 22.2.15, 15:45 Uhr