So lief die Partie Basel-Lugano

Leader Basel gewinnt gegen Lugano mit 4:0. Elyounoussi war mit seinem Hattrick die überragende Figur. Damit gelingt dem Team von Urs Fischer ein Start nach Mass. Hier im Ticker gibt es das Spielgeschehen zum Nachlesen.

Elyounoussi jubelt. Bild in Lightbox öffnen.

Bildlegende: Sein Abend Elyounoussi gelingen in der 1. Halbzeit 3 Treffer. SRF

Fussball: Super League, Basel - Lugano 4:0

Der Ticker ist abgeschlossen.

Hier geht es zum Telegramm

  • 22 :03

    Ausblick auf die nächsten Spiele

    Der FC Basel muss am Samstag im Berner Oberland beim FC Thun antreten. Lugano empfängt im Cornaredo die Grasshoppers.

    Sämtliche Spiele der Super League können Sie auf unserer Website und im SRF Sport App live mitverfolgen.

  • 21 :58

    Basel ungefährdet zum Sieg

    Nach einer torreichen 1. Halbzeit, schaltete der FCB in der 2. Hälfte einen Gang zurück. Lugano kam so zu mehr Chancen, konnte aber Vaclik im Basler Tor nicht bezwingen. Ob dies aufgrund ihrer Leistungssteigerung oder des verhaltenen Auftritts des Heimteams nach der Pause lag, bleibt offen. Basel kam aber dank eines Energieanfalls von Lang auf der rechten Seite und dem eiskalten Janko im Strafraum doch noch zu einem 4. Treffer.

  • 21 :51

    Das Spiel ist vorbei

    Der FC Basel gewinnt mit 4:0 gegen den FC Lugano.

  • 21 :44

    TOR BASEL - 4:0 (85.)

    Lang überläuft auf dem rechten Flügel mehrere Gegenspieler und passt den Ball flach in die Mitte. Dort steht Marc Janko frei und muss nur noch einschieben.

    Die Basler jubeln. Bild in Lightbox öffnen.

    Bildlegende: Lang und Janko Die Basler feiern den 4. Treffer. SRF

  • 21 :41

    Die Gäste bleiben ohne Durchschlagskraft (82.)

    Die Tessiner versuchen mit Flanken zum Erfolg zu kommen. Meist sind diese aber zu ungenau oder können nicht wunschgemäss kontrolliert werden. Basel auf der anderen Seite tut nicht mehr allzu viel für die Partie und wartet auf den Schlusspfiff.

  • 21 :33

    Erneut Lugano mit einer Chance (74.)

    Dieses Mal ist es Alioski, der schiessen kann. Alleine vor Vaclik fehlen ihm aber die Nerven und der Torhüter kann die Situation entschärfen.

  • 21 :31

    Lugano kontert sofort (72.)

    Im direkten Gegenzug kommen nun auch die Tessiner zu einem gefährlichen Abschluss. Der Ball kommt zu Domen Crnigoj, der aber an Vaclik scheitert.

  • 21 :30

    Sporar mit dem Abschluss (72.)

    Elyounoussi spielt per Lob auf Sporar, welcher direkt abzieht. Salvi bleibt Sieger im Duell.

  • 21 :24

    Der 1. Wechsel des FCB (66.)

    Steffen verlässt den Platz nach einer guten Leistung. Für ihn kommt Davide Callà.

  • 21 :20

    Mariani mit einem Schuss aus der Distanz (62.)

    Wieder ist es Mariani, der es mit einem Weitschuss versucht. Vaclik muss aber nicht eingreifen, da der Ball über das Tor fliegt.

  • 21 :16

    Steffen mit einer guten Chance (57.)

    Über Luca Zuffi und Andraz Sporar kommt der Ball zu Steffen. Sein Abschluss von der linken Seite verfehlt das Ziel aber knapp.

  • 21 :09

    Die Gäste mit einem motivierten Start in die 2. Hälfte (51.)

    Davide Mariani fasst sich ein Herz und zieht aus der Distanz ab. Vaclik kann zum Eckball klären.

  • 21 :06

    Lugano mit einem ersten Abschluss (48.)

    Alioski flankt auf Jonathan Sabbatini, dessen Kopfball aber keine Gefahr für das Tor von Vaclik darstellt.

  • 21 :03

    Der Ball rollt wieder (46.)

    Es geht weiter mit der 2. Halbzeit in Basel.

  • 20 :54

    Überlegene 1. Hälfte des Heimteams

    Bereits in der 2. Minute konnte der FCB das Spiel in die gewünschten Bahnen lenken und deutete seine Stärke an. Der Norweger Elyounoussi zeigte allen voran eine starke Leistung und schoss alle bisherigen Tore. Lugano kam nur einmal zu einem gefährlichen Abschluss durch Sadiku. Man merkte den Gästen an, dass sie mit einem neuen Trainer agieren.

  • 20 :47

    Die 1. Halbzeit ist vorbei

    Der FC Basel führt gegen den FC Lugano dank einem Hattrick von Elyounoussi mit 3:0.

  • 20 :45

  • 20 :42

    Sadiku sucht sofort den Abschluss (40.)

    Nach einer Flanke von Alioski zieht der Albaner sofort ab. Die Neuverpflichtung von Lugano ist bis jetzt der gefährlichste Akteur der Gäste.

  • 20 :37

    TOR BASEL - 3:0 (36.)

    Und wieder ist es Elyounoussi, der versenkt. Steffen flankt vom rechten Flügel in die Mitte, wo Elyounoussi den Hattrick perfekt macht.

  • 20 :35

    Sadiku mit der ersten Torchance für Lugano (34.)

    Armando Sadiku wird vor dem Strafraum angespielt. Er kann den Ball kontrollieren und abziehen. Vaclik pariert den Schuss des albanischen Nationalspielers.

Sendebezug: Radio SRF 1, Abendbulletin, 03.02.2017 18:45 Uhr