Zum Inhalt springen

Super League So lief die Partie Sion - Basel

Zum Abschluss der 25. Super-League-Runde gastierte Leader Basel beim FC Sion. Der FCB entschied die turbulente Partie schliesslich dank einem Elfmetertor von Delgado mit 1:0. Lesen Sie den Spielverlauf im Liveticker nach.

Sions Carlitos wird von Basels Berang Safari am Arm zurückgehalten.
Legende: Seit 19 Spielen ohne Sieg gegen Basel Der FCB setzte seine Serie fort. Keystone

Fussball: Super League, Sion - Basel 0:1

Das Telegramm zum Spiel.

Der Ticker ist abgeschlossen

  • 18:10

    Basel gewinnt dramatische Partie in Sion

    Der Tabellenführende entschied ein turbulentes Spiel im Tourbillon dank einem Elfmetertor von Delgado in der 68. Spielminute mit 1:0. Die Basler waren allerdings über weite Strecken die unterlegene Mannschaft. Der FCB verbuchte in der 1. Halbzeit keinen einzigen Torschuss.

  • 18:05

    Die Partie ist aus

    Basel schlägt Sion auswärts mit 1:0.

  • 18:02

    Die Nachspielzeit läuft (90.)

    3 Minuten gibt es obendrauf.

  • 18:00

    Steffen trifft nur den Pfosten (89.)

    Die Walliser versuchen zu reagieren und machen die Räume auf. Dies ermöglicht den Baslern Konterchancen. Zuletzt versucht es Steffen nach einem Pass von Delgado. Er trifft aber nur den Pfosten.

  • 17:58

    Bjarnason zieht ab (87.)

    Der Basler erläuft sich einen Steilpass und kommt aus spitzem Winkel zum Abschluss. Der Ball geht aber weit über das Tor.

  • 17:54

    Follonier mit starker Aktion (82.)

    Der Walliser mit einem tollen Dribbling. Er kann sich gegen 4 Basler behaupten und zieht dann ab. Der Winkel ist allerdings etwas zu spitz und der Ball knallt an das Aussennetz.

  • 17:50

    Basel wird stärker (78.)

    Seit dem Spielunterbruch sind es vor allem die Basler, welche zu Offensivaktionen kommen. Sion hat einen Gang runtergeschalten.

  • 17:46

    Weiterer Wechsel bei Sion (75.)

    Follonier kommt für Konate ins Spiel.

  • 17:43

    Bjarnason trifft beinahe zum 2:0 (72.)

    Der eben eingewechselte Bjarnason setzt sich sogleich in Szene. Er kriegt den Ball an der Strafraumgrenze und zieht ab. Sion-Keeper Fickentscher kann noch entscheidend ablenken.

  • 17:42

    Wechsel auf beiden Seiten (70.)

    Beim FCB kommt Bjarnason für Calla. Sion-Coach Tholot bringt Zeman für Itaperuna.

  • 17:39

    TOR FÜR BASEL (68.)

    Delgado tritt an und verwandelt den fälligen Elfmeter lässig zum 1:0.

  • 17:38

    Es geht weiter (67.)

    Die Partie wird mit dem FCB-Elfmeter fortgesetzt.

  • 17:28

    Die Partie wird unterbrochen (67.)

    Die Zuschauer im Tourbillon drehen durch. Sie sind mit dem Elfmeterentscheid alles andere als zufrieden und werfen Gegenstände aufs Feld. Schiedsrichter Hänni muss die Partie unterbrechen.

    Legende: Video «Sion-FCB wird nach Fan-Tumulten unterbrochen» abspielen. Laufzeit 1:38 Minuten.
    Vom 20.03.2016.
  • 17:25

    Elfmeter für den FCB (65.)

    Gleich nochmals ein heikler Entscheid im Tourbillon. Janko kommt zum Abschluss, der Ball springt Ziegler an den Arm. Schiedsrichter Hänni entscheidet sofort auf Penalty.

  • 17:23

    Aufruhr im FCB-Strafraum (61.)

    Nach einer Flanke von Gekas köpfelt Assifuah den Ball ins Tor. Zuffi rettet für den FCB auf der Linie. Allerdings stand der Basler gemäss den TV-Bildern etwas hinter der Linie. Heikler Entscheid des Schiedsrichters.

    Legende: Video «Das Nicht-Tor von Sions Assifuah» abspielen. Laufzeit 0:55 Minuten.
    Vom 20.03.2016.
  • 17:19

    Fickentscher muss eingreifen (58.)

    Nach einer Flanke steigt Steffen am höchsten und köpfelt den Ball in Richtung Sion-Tor. Fickentscher reagiert aber brillant und entschärft die Situation. Es war seine erste Parade überhaupt in dieser Partie.

  • 17:14

    Gekas verpasst knapp (54.)

    Ein Freistoss von Ziegler gerät etwas zu weit und wird beinahe zur perfekten Vorlage für Gekas. Dieser ist aber einen Tick zu spät und verpasst den Ball.

  • 17:09

    Konate zieht ab (49.)

    Nach einer Hereingabe von Assifuah kommt Konate zum Abschluss. Suchy kann den Ball noch entscheidend abfälschen.

  • 17:07

    Lacroix muss verletzungsbedingt raus (48.)

    Nach einem Zweikampf mit Janko bleibt Lacroix liegen. Für ihn ist die Partie vorzeitig vorbei. Vanczak kommt neu ins Spiel.

  • 17:05

    Die 2. Halbzeit läuft (46.)

    Die Spieler sind zurück auf dem Rasen.

Sendebezug: SRF zwei, sportlive, 20.03.2016, 15:45 Uhr

7 Kommentare

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.

  • Kommentar von Adrian Flükiger, Bern
    CC kann nun jetzt schon zwei Refs wegen Bestechlichkeit anzeigen. Übrigens: klarer Penalty!
    Ablehnen den Kommentar ablehnen
  • Kommentar von Erika Lehnherr, 1055 Froideville
    Zum Spiel des FC Sion gegen Basel, ohne ein Fan von CC zu sein, wird Basel halt immer bevorzugt. Ich begreife die Zuschauer auch, dass sie langsam die Nase voll haben. Ohne Penalty wäre es immer noch 0 : 0
    Ablehnen den Kommentar ablehnen
    1. Antwort von jc heusser, erstfeld
      Fehlentscheide häuffen sich bedenklich! Schiris sollten durch "Roboter" ersetzt werden!
      Ablehnen den Kommentar ablehnen
    2. Antwort von Walter Ritschard, 4106 Therwil
      Bin anderer Meinung da Sion selber einen Schwalbenkönig Namens Konate ind den Reihen hat. Die Basler Fans haben sich auf jedenfalls sich nicht so verhalten als Vaclik die rote Karte und Sion den Penalty für nichts bekommen hat!! Den Ball schön flachhalten!!
      Ablehnen den Kommentar ablehnen
  • Kommentar von Max Blatter, 5620 Bremgarten
    In Sachen Schiedsrichter allgemein: Meines Erachtens (und da geht wahrscheinlich Sion-Präsident Constantin mit mir einig) haben diese zu viel Macht. Für mich müsste die Entscheidungskompetenz des Referees am Spielfeldrand aufhören. Der Ordnungsdienst ist Sache der Veranstalter - folgerichtig müssten diese die alleinige Kompetenz haben, z.B. ein Spiel abzubrechen oder auch nur einen Trainer (oder Präsidenten...) auf die Tribüne zu schicken. Eine Aufgabe für die SFL, dies durchzudenken!
    Ablehnen den Kommentar ablehnen