Zum Inhalt springen

Header

Navigation

Legende: Audio Liga schlägt Modus-Änderung vor (Radio SRF 1, Nachrichten, 21.8.2019, 11:00 Uhr) abspielen. Laufzeit 00:33 Minuten.
Inhalt

Vorschlag für Modus-Änderung Wird die Super League auf 12 Teams aufgestockt?

Das Komitee der SFL wird den Klubs eine Änderung des Modus' vorschlagen. Die Massnahmen wären einschneidend.

An der Generalversammlung der Swiss Football League am 22. November wird den Klubs ein neuer Modus vorgeschlagen. Das Komitee, das die Änderungen ausgearbeitet hat, will auf die Saison 2021/22 hin einen gravierenden Einschnitt vornehmen:

  • Die Super League soll auf 12 Teams aufgestockt werden.
  • Es soll einen zweistufigen Modus geben: Mit 22 Qualifikationsrunden und einer 2. Phase mit 6 Klubs in der Finalrunde (10 Spiele) und 6 Klubs in der Platzierungsrunde (10 Spiele). Angedacht ist eine Punktehalbierung nach 22 Spielen.
  • Der Letztplatzierte der Super League (Rang 12) steigt direkt in die Challenge League ab, der Klub auf Rang 11 bestreitet die Barrage gegen den Zweiten der Challenge League.
  • Der Sieger der Platzierungsrunde (Rang 7) erhält die Chance, in einem Playoff mit Hin- und Rückspiel dem letzten für die Qualifikation zur Europa League berechtigten Klub (Rang 3 oder 4) diesen Platz im europäischen Wettbewerb streitig zu machen.

54 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.

  • Kommentar von Andreas Meier  (Epikur)
    Das Niveau ist jetzt schon grösstenteils unter aller Kanone. Ob da mehr mehr ist? Wohl eher weniger. Wird jedenfalls kaum zu mehr internationaler Konkurrenzfähigkeit führen, da ja wohl auch die Einnahmen auf mehr Clubs verteilt werden müssten, und der die finanziell ohnehin schon prekäre Situation vieler Vereine wohl eher noch akzentuiert würde.
    Ablehnen den Kommentar ablehnen
  • Kommentar von Patrick Salonen  (Patrick Salonen)
    Immer wieder wir hier gejammert, dass das Niveau der Super League zu schlecht sei. Nun sollen ernsthaft zwei noch leistungsschwächere Teams die Liga auffüllen??! Auch wenn viele den FC Aarau, GC oder Lausanne in der SL sehen möchten. Es gibt einen (leistungsbedingten) Grund warum diese Teams eine Liga tiefer spielen...
    Ablehnen den Kommentar ablehnen
  • Kommentar von Roger Lerf  (Roger Lerf)
    Eine Aufteilung in zwei Gruppen finde ich Quatsch. So eng wie es Mittelfeld meistens zugeht, kann nach 22 Spielen 1 Punkt mehr oder weniger darüber entscheiden, ob ein Team auf Platz 7 nur noch „Gurkenspiele“ austragen kann, oder noch Chancen auf einen Europaplatz hat. Bei einer verpatzten Vorrunde ist Qualifikation für Europa von Platz 7, mit einer starken Rückrunde noch durchaus möglich. Warum diese Teams den Chancen berauben?
    Ablehnen den Kommentar ablehnen