Wieder Kreuzbandriss bei Vaduz-Spieler Pergl

Pavel Pergl vom FC Vaduz bleibt das Pech treu: Der Tscheche hat sich im Training erneut das Kreuzband gerissen. Der 37-jährige Verteidiger fällt lange aus.

Pavel Pergl Bild in Lightbox öffnen.

Bildlegende: Pavel Pergl Grosses Pech für den Tschechen. Keystone

Pergl hatte erst Ende Oktober nach einem Kreuzbandriss gegen die Grasshoppers sein Comeback gegeben. Im Training vom Donnerstag zog er sich nun dieselbe Verletzung zu, wie ein MRI ergab. Wann und wo sich der 37-Jährige operieren lassen wird, ist derzeit noch offen.

Der ehemalige Bellinzona-Spieler Pergl war im Sommer 2013 zum damaligen Challenge-League-Klub Vaduz gestossen.