Wieser schiesst Aarau spät zum Sieg

Der FC Aarau hat in der 8. Super-League-Runde seinen zweiten Sieg einfahren können. Die Aargauer schlugen den Tabellendritten Thun zuhause dank einem späten Treffer von Sandro Wieser mit 2:1.

Video «Fussball: Super League, Aarau - Thun» abspielen

Spielbericht Aarau - Thun

4:40 min, aus sportaktuell vom 13.9.2014

Luca Radice brachte den FCA auf dem Brügglifeld kurz vor dem Pausenpfiff in Führung. Dem Tor war ein schöner Steilpass von Sven Lüscher auf Stephan Andrist vorausgegangen. In der 55. Minute glich Berat Sadik nach einer herrlichen Ballstafette aus.

In der Folge hatten beide Teams die Möglichkeiten zum Siegtreffer, wobei Aarau diesen vehementer suchte. Der eingewechselte Liechtensteiner Sandro Wieser erlöste das Heimpublikum mit seinem ersten SL-Tor im Aarau-Dress schliesslich in der 84. Minute.