Wirft Hyypiä den Bettel hin?

FCZ-Coach Sami Hyypiä gab sich nach der 0:4-Packung gegen Lugano einsilbig. Er wollte die Nacht überschlafen und erst am Donnerstag entscheiden, ob er Trainer bleibe.

Video «Sami Hyypiä lässt seine Zukunft offen» abspielen

Sami Hyypiä lässt seine Zukunft offen

0:41 min, vom 11.5.2016

In den Katakomben des Letzigrund-Stadions machte nach dem Spiel das Gerücht die Runde, Sami Hyypiä habe in der Garderobe seinen Rücktritt angeboten. FCZ-Präsident Ancillo Canepa habe ihn dann dazu überredet, seinen Entscheid zu überdenken.

An der Medienkonferenz (Audio unten) sagte Hyypiä, er wolle am Donnerstag Klartext sprechen. Im SRF-Interview (Video oben) hatte er sich noch wortkarg gegeben.