Deutliche Niederlage für Nati-Gegner Ungarn

Ungarn, der vorletzte Gegner der Schweiz in der WM-Qualifikation, erlitt in einem Testspiel gegen WM-Gastgeber Russland eine empfindliche Niederlage.

Marton Eppel Bild in Lightbox öffnen.

Bildlegende: Mussten unten durch Marton Eppel (m.) und seine Ungaren. Keystone

Der EM-Achtelfinalist von 2016 verlor zu Hause in Budapest 0:3 gegen Russland. Für die Russen trafen Fjodor Smolow und Dmitrij Polos, für den 3. Treffer war Marton Eppel mit einem Eigentor besorgt.

Am Freitag trifft Ungarn im Rahmen der WM-Qualifikation in der Gruppe B auswärts auf Andorra. In der Tabelle liegt das Team des Deutschen Bernhard Storck nach der Hälfte des Pensums mit 8 Punkten Rückstand auf die Schweiz auf Rang 3.

Video «Zusammenfassung Ungarn - Schweiz» abspielen

Die Schweiz besiegt in der WM-Quali Ungarn

4:34 min, aus sportaktuell vom 7.10.2016