Italien gewinnt WM-Revanche gegen Uruguay

Italien hat im Länderspiel gegen Uruguay mit einem 3:0-Sieg Revanche für die bittere 0:1-Niederlage an der WM 2014 in Brasilien genommen. Spanien kam gegen Kolumbien nur zu einem Remis.

Video «Die Tore bei Italien - Uruguay» abspielen

Die Tore bei Italien - Uruguay

1:32 min, vom 8.6.2017

Bereits in der 7. Minute ging Italien durch ein spektakuläres Eigentor von Jose Gimenez in Führung. In der 83. Minute erzielte Eder für die Italiener das verdiente zweite Tor, ehe Daniele De Rossi in der Nachspielzeit mittels Foulpenalty auf 3:0 erhöhte.

Das unglaubliche Eigentor von Uruguays Gimenez

0:28 min, vom 8.6.2017

Uruguay kann nicht mehr siegen

Dagegen kassierte Uruguay die 5. Niederlage in Folge. Dabei hätte «La Celeste» im Hinblick auf das nächste Spiel vom 31. August ein Erfolgserlebnis gut gebrauchen können. Dann findet das wichtige WM-Qualifikationsspiel gegen Argentinien statt.

Spanien gleicht spät aus

In Murcia konnte Spanien eine Niederlage gegen Kolumbien nur knapp abwenden. Alvaro Morata traf in der 87. Minute zum 2:2-Ausgleich, was gleichzeitig den Schlussstand bedeutete.

Italien trifft am Sonntag im WM-Qualifikationsspiel auf Underdog Liechtenstein, Spanien muss in Mazedonien ran. In der Gruppe G liegt die «Squadra azzurra» derzeit punktgleich mit Spanien an der Tabellenspitze.