Zum Inhalt springen
Inhalt

UEFA EURO 2016 Belgien muss, Ungarn kann

Favorit gegen Aussenseiter: Die Ausgangslage für Belgien und Ungarn könnte vor dem EM-Achtelfinal am Sonntag unterschiedlicher nicht sein.

Fussball-Trainer.
Legende: Spürt den Druck Marc Wilmtos kann sich gegen Ungarn keine Niederlage erlauben. Imago

Ohne Kredit ins Turnier gestartet – als Gruppensieger die Achtelfinals erreicht: Ungarn ist zweifelsohne die grösste Überraschungsmannschaft an der diesjährigen EURO. Das Team des deutschen Trainers Bernd Storck überzeugte mit erfrischendem Offensivfussball und zog ohne Niederlage in die K.o.-Phase ein.

Wilmots zeigt grossen Respekt

Das Duell Ungarn - Belgien wird auch zu einem Duell zwischen den beiden Trainern Storck und Marc Wilmots. Strock ist jetzt schon ein Held und könnte sich mit einem weiteren Sieg ein Denkmal setzten. Wilmots, in Belgien nicht unumstritten, kann sich eine Niederlage kaum erlauben.

Ich hätte lieber gegen England oder Spanien gespielt.
Autor: Marc Wilmots

Die Aussagen des belgischen Trainers tönen schon fast ein bisschen ängstlich:

  • «Sagt ja nicht, Ungarn sei ein leichter Gegner. Sie haben die Gruppe gewonnen. Und habt ihr das Spiel gegen Portugal gesehen?»
  • «Um ehrlich zu sein, hätte ich lieber gegen England oder Spanien gespielt, da hat man nichts zu verlieren.»
  • «Wir nehmen die Favoritenrolle an, aber wir haben höchsten Respekt vor dem Gegner.»
Wir haben weiterhin vor niemandem Angst.
Autor: Bernd Storck

Ganz anders tönt es von seinem ungarischen Pendant, der nur so vor Selbstvertrauen strotzt:

  • «Wir haben auch weiterhin vor niemandem Angst. Ich bin von meiner Mannschaft überzeugt.»
  • «Natürlich hat Belgien sensationell gute Spieler. Aber wir wollen die Partie gewinnen.»
  • «Wir werden mit Sicherheit auch noch Elfmeterschiessen üben.»

Für Storck und sein Team ist der EM-Ausflug schon jetzt ein Märchen. «Dass wir den Achtelfinal erreicht haben, ist schon fantastisch. Alles weitere ist eine Zugabe», sagte Storcks Assistent Andreas Möller. Ungarn kann. Für Wilmots ist ein Weiterkommen dagegen Pflicht. Ansonsten dürften seine Tage gezählt sein. Belgien muss.

Wer schafft den Einzug in die Achtelfinals?

Sendebezug: Laufende Berichterstattung zur EURO in Frankreich

TV-Hinweis

TV-Hinweis

Sie können die Partie Ungarn - Belgien am Sonntag ab 20:30 Uhr live auf SRF zwei und hier im Ticker mitverfolgen.