Zum Inhalt springen
Inhalt

UEFA EURO 2016 EURO-News: Aus für Rüdiger

Bittere Diagnose für Antonio Rüdiger: Der deutsche Innenverteidiger verpasst die EM verletzt. Die EURO-News des Tages.

Für Antonio Rüdiger, Innenverteidiger der deutschen Nationalmannschaft, ist die EURO vorbei, bevor sie begonnen hat. Der 23-Jährige zog sich nach einem Zweikampf mit Thomas Müller im Auftakttraining in Évian einen Kreuzbandriss im rechten Knie zu. Rüdiger hätte beim Turnierstart der Deutschen gegen die Ukraine für den noch rekonvaleszenten Mats Hummels in der Anfangsformation stehen sollen.

Viktor Kassai leitet das Eröffnungsspiel der Europameisterschaft am Freitag zwischen Gastgeber Frankreich und Rumänien im Stade de France in Saint-Denis. Der Ungar gehört in Europa zu den arriviertesten Schiedsrichtern. 2011 leitete Kassai den Champions-League-Final zwischen Barcelona und Manchester United.

Drei Tage vor Beginn der EURO verlängerte Irland die Verträge mit Trainer Martin O'Neill und Assistent Roy Keane bis zur Weltmeisterschaft 2018. Die Iren, die letztmals 2002 an einer WM teilgenommen haben, starten am 13. Juni gegen Schweden in die EM-Endrunde.

3 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.