Frankreich hat einen neuen Helden

Frankreich feiert seine Finalisten. Nach dem Halbfinal-Sieg gegen Deutschland liegt die «Grande Nation» vor allem einem Mann zu Füssen: Doppeltorschütze Antoine Griezmann.

Video «Griezmanns Treffer gegen Deutschland» abspielen

Griezmanns Treffer gegen Deutschland

1:36 min, vom 8.7.2016

Was Dimitri Payet in der Vorrunde war, ist Antoine Griezmann in der K.-o.-Phase: Frankreichs Lebensversicherung und Frankreichs grosser Held. Schon im Achtelfinal gegen Irland (2:1) hatte der Atletico-Spieler mit einem Doppelpack für die Wende gesorgt, im Halbfinal gegen Deutschland war er erneut die grosse Figur.

«  Ich bin sehr froh über meine Entscheidung. »

Antoine Griezmann
über den Elfmeter

«Ich wollte einen Elfmeter in einem grossen Spiel wie diesem schiessen. Und ich bin sehr froh über meine Entscheidung, die dann zum Tor geführt hat. Beim zweiten Tor hoffte ich auf einen Fehler des Torwarts und dann landete der Ball vor meinen Füssen», beschrieb er die beiden Treffer.

Er hob danach aber vor allem das Kollektiv hervor: «Es war eine Mannschaftsleistung von allen – den Trainern, Betreuern und auch denen, die nicht gespielt haben. Ich bin äusserst glücklich und stolz.»

«  Er hat alles verdient. »

L'Equipe

Der 25-Jährige sorgte dafür, dass Frankreich weiter vom grossen Triumph im eigenen Land träumen darf. Logisch, dass eine ganze Nation ihrem Helden zu Füssen liegt.

  • «Griezmann stratosphärisch», schwärmte der Sender BFMTV auf seiner Homepage. «Er hat alles richtig gemacht und war besser als alle anderen. Der Liebling der Blauen hat nun sechs Tore bei der EM geschossen, seinen Status als bester Torjäger bekräftigt und eine Dimension erreicht wie im Klub. Eine Dimension für den Ballon d'Or?»
  • «Er hat alles verdient. Den Zoom der Kameras auf das Gesicht des Helden ein paar Sekunden vor Schluss. Die ‹Griezmann›-Rufe im Stade Vélodrome. Die Ovationen bei seiner Auswechslung kurz vor Schluss», schwärmte L'Equipe, die grösste Sportzeitung des Landes.

Doch nicht nur Fans und Medien sind voll des Lobes über Griezmann, auch Trainer und Mitspieler würdigten seine Leistung:

«  Er ist der Mann, der uns das kleine Extra gibt. »

Olivier Giroud

  • «Er ist ein grosser Spieler. Er hat das in allem bewiesen, was er gemacht hat», äusserte sich Trainer Didier Deschamps über seinen Spieler.
  • Auch Sturmpartner Olivier Giroud schwärmte: «Er hat die Verantwortung beim Elfmeter übernommen und hat auch noch das zweite Tor gemacht. Er ist der Mann, der uns das kleine Extra gibt.»
Video «Zusammenfassung Deutschland - Frankreich» abspielen

Zusammenfassung Deutschland - Frankreich

5:00 min, vom 8.7.2016

Sendebezug: Laufende Berichterstattung zur EURO in Frankreich