Schock für Belgien: EURO-Forfait von Kompany

Die belgische Nationalmannschaft hat im Hinblick auf die EURO eine Hiobsbotschaft erhalten. Ihr Captain Vincent Kompany wird in Frankreich wegen einer Oberschenkelverletzung nicht dabei sein können.

Vincent Kompany Bild in Lightbox öffnen.

Bildlegende: Schwerer Schlag Vincent Kompany wird in Frankreich nicht für Belgien auflaufen können. EQ Images

«Ich werde die EURO verpassen. Es ist eine sehr traurige Neuigkeit für mich», teilte Kompany auf seiner Facebook-Seite mit. Der Captain von Manchester City gab sich aber kämpferisch. «Ich könnte hier stehen und mich bemitleiden, ich könnte um meine Karriere fürchten. Ich könnte aufgeben. Aber das bin ich nicht», schrieb der 30-Jährige weiter.

Im Halbfinal-Rückspiel der Champions League bei Real Madrid hatte Kompany wegen einer Verletzung im Oberschenkel bereits in der 10. Minute ausgewechselt werden müssen. In der laufenden Saison kam der Innenverteidiger wegen diversen anderen Blessuren nur zu 22 Pflichtspieleinsätzen.

Video «So verletzte sich Vincent Kompany im CL-Rückspiel in Madrid» abspielen

So verletzte sich Kompany im CL-Rückspiel in Madrid

0:40 min, vom 8.5.2016