Zum Inhalt springen

Header

Inhalt

Schweizer Nationalmannschaft Das war der Nati-Tag vor dem Polen-Spiel

Alle Infos zum letzten Tag vor dem grossen Spiel Schweizer Nati im Ticker zum Nachlesen.

  • Die Schweiz hat das Abschlusstraining im Stadion von St-Etienne absolviert
  • Der Achtelfinal zwischen der Schweiz und Polen wird am Samstag um 15 Uhr angepfiffen

Der Ticker ist abgeschlossen

  • 17:47

    Das letzte Training bevor es ernst gilt

  • 16:42

    Fussballtennis

    Dass die Keeper der Schweizer Nati fussballerisch durchaus auch ausserhalb des Strafraums mithalten können, wird hier im «Fussballtennis» ersichtlich.

  • 15:34

    Medienkonferenz mit Petkovic und Lichtsteiner

    Trainer Petkovic und Captain Lichtsteiner äussern sich in wenigen Minuten zum morgigen Achtelfinal. Hier können Sie die Medienkonferenz im Livestream verfolgen.

  • 15:28

    Die Plätze der Schweizer Fans

  • 15:08

    Ein Selfie mit Petkovic

  • 15:07

    Von wegen Rasenprobleme

    Das Terrain in Saint-Etienne sieht prächtig aus. Die Spieler können sich heute im Abschlusstraining ein Bild vom Rasen machen. Die Einheit beginnt um 16:30 Uhr.

  • 14:46

    «Fun Fact»

    Wussten Sie, dass die Füsse von Stephan Lichtsteiner nicht gleich gross sind? «Er trägt einen Schuh mit Grösse 40,5 und den anderen mit Grösse 41», verrät Jean-Benoit Schüpbach, der Materialwart der Nati.

    Der Romand ist für das Schuhwerk der Spieler zuständig und ein echter Tüftler. Mehr zu Schüpbach in diesem Beitrag unserer Kollegen von RTS.

  • 14:02

    Roman Bürkis Vorfreude

    Today the last Training and tomorrow the 1/8-Final against Poland We are ready #euro2016

    Ein von Roman Bürki (@rbuerki) gepostetes Foto am

  • 13:47

    Ein schlechtes Omen?

    Im Stade Geoffroy Guichard wird schon mal das Scoreboard geprüft. Das Resultat dieses Testlaufs finden wir eher suboptimal...

  • 13:39

    EM-Stimmung in Saint-Etienne

    Der Bahnhof in #saintetienne ist ganz auf #EURO getrimmt. #allezlasuisse

    Ein von SRF Sport (@srfsport) gepostetes Foto am

  • 12:59

    «Pass-Monster» Xhaka wird international gefeiert

    Es war bislang das Turnier des Granit Xhaka. Der Stratege im Schweizer Spiel überzeugte in sämtlichen Gruppenspielen und wurde zweimal zum «Man of the Match» gewählt. Auch die internationalen Medien sind mittlerweile auf den künftigen Arsenal-Söldner aufmerksam geworden.

    «Sackstark: Pass-Monster Xhaka auf dem Weg zum EM-Star», schreibt etwa der deutsche Sportinformations-Dienst SID. Auffallend sei vor allem seine hohe Passsicherheit. So heisst es im Text: «Xhakas EM-Werte sind in der Tat beeindruckend, die Statistiker zählten bislang 307 Pässe. Von allen EM-Teilnehmern hat nur Toni Kroos (353) mehr gespielt.» Hoffen wir, dass es so bleibt!

    Granit Xhaka.
    Legende: Dirigiert das Schweizer Spiel Granit Xhaka. EQ Images
  • 12:41

    Ein paar Tipps vom Weltmeister-Trainer?

    Vladi erklärt Jogi, weshalb Xherdan Shaqiri nicht mittrainiert, sondern lieber «StationPlay» spielt. Die neueste Folge der Satire-Sendung «Baguette und Spiele» von unseren Kollegen von SRF 3. Reinhören, Link öffnet in einem neuen Fenster!

  • 12:17

    Polen im Hintertreffen

    Auch die Polen sind mittlerweile in Saint-Etienne gelandet – ein paar Minuten nach den Schweizern. Hoffen wir, dass das Petkovic-Team auch morgen die Nase vorn hat.

  • 12:09

    Impressionen aus dem Flugzeug

    #off#to#st.etienne#nationalteam#1/8#finale#hopp#schwizz#SHT17

    Ein von Shani Tarashaj (@shanitarashaj) gepostetes Foto am

  • 12:07

    Das grosse Fragezeichen

    Seferovic oder Embolo? SRF-Experte Alain Sutter versucht sich in die Lage von Vladimir Petkovic zu versetzen.

    Video
    Alain Sutter zur Aufstellung gegen Polen: «Nur 1 Fragezeichen»
    Aus Sport-Clip vom 23.06.2016.
    abspielen
  • 11:48

    Nati in St. Etienne gelandet

    Das ging ja schnell. Und zwar so schnell, dass der Bus für die Weiterfahrt noch gar nicht am Flughafen in St. Etienne bereitsteht.

  • 10:42

    Der Flug nach Saint-Etienne – eine Premiere

  • 10:39

    Mit Goalie-Trainer Patrick Foletti im Flugzeug

  • 9:59

    Frei und das gute Omen

    Fabian Frei hat gute Erinnerungen an Polen. In einem Freundschaftsspiel erzielte er 2014 sein bisher einziges Nati-Tor. Die Erinnerungen daran sind noch frisch. «Wir haben gesehen, dass es eine gute Mannschaft ist, die aber auch Schwächen hat», so der Mainz-Akteur.

    Dass Frei die gute Laune trotz seines Reservisten-Daseins nicht verloren hat, beweist folgende Aussage: «Vielleicht muss ich dem Trainer sagen, dass ich ein Tor geschossen habe. Er könnte mich ja wieder mal bringen.»

  • 9:39

    SRF-Experten voller Optimismus

    «Das ist die Chance des Lebens!», sagt unser Fussball-Experte Gürkan Sermeter mit Blick auf das EURO-Tableau der Schweizer. Und auch Rolf Fringer ist guten Mutes, was den Achtelfinal gegen Polen angeht.

    Wir haben die beiden Experten mit 6 Thesen konfrontiert. Hier gibt es die spannenden Antworten.

    Gürkan Sermeter.
    Legende: Glaubt an die Schweiz Gürkan Sermeter. SRF

Sendebezug: Laufende Berichterstattung EURO