Viel Stolz und etwas Enttäuschung beim Sieger der Herzen

Für Island ist das EM-Märchen zu Ende gegangen. Die Nordländer, die sich in die Herzen der Zuschauer gespielt haben, verlassen Frankreich trotz der hohen Viertelfinal-Niederlage erhobenen Hauptes.

Island verabschiedet sich von seinen Fans Bild in Lightbox öffnen.

Bildlegende: Dank ans Publikum Island verabschiedet sich von seinen Fans und der EURO in Frankreich. Reuters

Das sagten die Protagonisten nach dem Viertelfinal zwischen Frankreich und Island:

  • Aron Gunnarsson (Captain von Island):

«Wir sind enttäuscht, aber gleichzeitig auch stolz. Die EM war eine wahnsinnige Erfahrung. Heute hatten wir extrem zu leiden, Frankreich spielte total überlegen. Es war ein schreckliches Spiel von uns in der ersten Hälfte. Für die Zukunft haben wir heute Abend ganz viel gelernt. Ich möchte mich bei allen isländischen Fans für die tolle Unterstützung während des ganzen Turniers bedanken.»

  • Birkir Bjarnason (Spieler des FC Basel und zweifacher EM-Torschütze):
Video «Bjarnason: «Die Unterstützung der Fans war grossartig» (englisch)» abspielen

Bjarnason: «Die Unterstützung der Fans war grossartig» (englisch)

1:56 min, vom 3.7.2016

«Wir haben ein super Turnier gespielt und sollten stolz auf uns sein. Niemand hätte das erwartet, dass wir so weit kommen. Heute hat die erste Hälfte unser Spiel ruiniert. In der 2. Halbzeit haben wir Charakter gezeigt.»

  • Kolbeinn Sigthorsson (Torschütze gegen Frankreich):
Video «Sigthorsson: «Sind gegen ein europäisches Schwergewicht angetreten»» abspielen

Sigthorsson: «Gegen ein europäisches Schwergewicht angetreten»

1:16 min, vom 3.7.2016

«Es ist wirklich schade. Wir sind stolz auf das, was wir geleistet haben, aber die Franzosen waren wirklich besser. Wir haben, denke ich, gegen den zukünftigen Europameister gespielt.»

Bei den Franzosen galt der Blick schnell der kommenden Aufgabe. Im Halbfinal wartet niemand Geringeres als Weltmeister Deutschland auf den Gastgeber.

  • Doppeltorschütze Olivier Giroud:
Video «Giroud: «Unsere Vorstellung hat gestimmt»» abspielen

Giroud: «Unsere Vorstellung hat gestimmt»

0:43 min, vom 3.7.2016

«Wir sind unglaublich zufrieden, da war viel Qualität. Aber wir wollen uns noch weiter steigern und diese kleinen Defensivfehler ausmerzen. Gegen Deutschland würden wir dafür schwer bezahlen. Wir haben von Beginn an gezeigt, was wir können. Wir gehen jetzt mit viel Selbstbewusstsein ins Spiel gegen Deutschland.»

  • Trainer Didier Deschamps:
Video «Deschamps: «Haben heute Freude bereitet»» abspielen

Deschamps: «Haben heute Freude bereitet»

0:50 min, vom 3.7.2016

«Die Schlussphase war nicht ideal, aber die Spieler verdienen ein grosses Bravo, die Fans ebenso. Wir bereiteten ihnen Spass und Emotionen. Der Halbfinal-Gegner Deutschland ist bisher ohne Zweifel das beste Team gewesen, auch wenn sie gegen Italien etwas gestolpert sind. Wir sind bereit, wir spielen gegen die beste Mannschaft der Welt um den Einzug in den Final.»

Sendebezug: Laufende Berichterstattung zur EURO 2016.