Zum Inhalt springen
Inhalt

UEFA EURO 2016 Zwei Joker-Tore bei Wales-Premierensieg

Wales ist in der EURO-Gruppe B zu einem etwas glücklichen 2:1-Sieg über die Slowakei gekommen. «Joker» Robson-Kanu erzielte nach 81 Minuten das Siegtor.

  • Duplizität: Wie in seinem 1. Länderspiel traf Bale gegen die Slowakei per Freistoss.
  • Keine Duplizität: 2006 verlor Wales aber mit 1:5.
  • Für beide Teams ist es die erste Teilnahme an einer EM-Endrunde.

Es war das Duell der beiden Aussenseiter in der Gruppe B, die je noch auf Russland und England treffen. Beide Teams wussten: Die Sieger können auf die Achtelfinals hoffen, für die Verlierer wird es schwierig. Und das sind nach dem 1:2 die Slowaken.

So fielen die Tore:

  • 10. Minute: Gareth Bale, der einzige Superstar auf dem Platz, bringt Wales mit einem Kunst-Freistoss in Führung. Der slowakische Hüter Matus Kozacik trägt allerdings wegen seines falschen Positionsspiels eine Mitschuld.
  • 61. Minute: Ondrej Duda gleicht für die Slowakei aus – nur eine Minute nach seiner Einwechslung.
  • 81. Minute: Hal Robson-Kanu vom FC Reading, ebenfalls ein Einwechselspieler, erzielt das 2:1 für Wales, obwohl er den Ball nicht richtig trifft. Er übernimmt die Kugel von Aaron Ramsey, der ins Stolpern gerät.

Zwei heikle Situationen

Schiedsrichter Svein Oddvar Moen (No) hätte dem Spiel bei zwei kritischen Strafraumsituationen eine andere Wendung geben können, seine Pfeife blieb aber sowohl bei einem Foul am Waliser Jonathan Williams als auch bei einem Hands von Namensvetter Ashley Williams im eigenen Sechzehner stumm.

Legende: Video Kritische Szenen bei Wales-Slowakei abspielen. Laufzeit 01:50 Minuten.
Aus UEFA Euro 2016 vom 11.06.2016.

Insgesamt war es ein Spiel auf eher tiefem Niveau. In der 2. Hälfte machte die Slowakei mehr fürs Spiel und kam verdient zum 1:1. Nach der neuerlichen walisischen Führung hätte Adam Nemec kurz vor Schluss fast nochmals den Ausgleich für die Slowaken geschafft. Er scheiterte aber am Pfosten, so dass die zahlreich nach Bordeaux gereisten walischen Fans kurze Zeit später jubeln durften.

Die Stimmen:

Gareth Bale: «Das war ein denkwürdiger, ein historischer Moment. Es hat sich wie ein Heimspiel angefühlt.»

Chris Coleman (Trainer Wales): «Natürlich sind unsere Stars sehr wichtig für uns, aber diesen Sieg hat die ganze Mannschaft zusammen errungen. Wenn es auf diesem Niveau für uns weitergeht, ist unser Weg noch nicht zu Ende.»

Jan Kozak (Trainer Slowakei): «Wir haben alles gegeben, alles versucht, ein Unentschieden wäre gerecht gewesen. Wales war nicht besser als wir, sie hatten Glück.»

Legende: Video Bale: «Unsere Fans sind die besten der Welt» abspielen. Laufzeit 00:51 Minuten.
Aus UEFA Euro 2016 vom 11.06.2016.

Sendebezug: SRF zwei, EURO live, 11.6.16, 17:45 Uhr

5 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.