Ferreira: «Achtung vor Portugals Spielfreude»

Die Schweiz ist zum Beginn der WM-Qualifikation am Dienstag in Basel gegen den Europameister Portugal gefordert (live ab 20 Uhr auf SRF zwei). Der Thun-Spieler und gebürtige Portugiese Nelson Ferreira nimmt den Gegner unter die Lupe – mit ermutigenden Erkenntnissen für die Nati.

Ferreira: Für kurze Zeit auf Portugals Radar

Nelson Ferreira beurteilte die Portugiesen aus der Aussensicht und ohne jegliche Berührungspunkte. Denn er unterhält keine Freundschaften zu aktuellen Nationalmannschaftsmitgliedern. Vor langer Zeit habe er während eines früheren Thun-Engagements bei der Kaderzusammensetzung einmal unter Beobachtung gestanden. «Doch Ronaldo stand mir vor der Sonne», sagt er mit breitem Grinsen.

Der 34-jährige gebürtige Portugiese lebt seit 26 Jahren in der Schweiz. Der Mittelfeldspieler des FC Thun bestritt gesamthaft bereits 385 Super-League-Partien.

Sendebezug: Laufende Fussball-Berichterstattung