Niederlande und Frankreich stolpern - England souverän

Die Niederlande und Frankreich sind in der WM-Qualifikation bei ihren Auswärtspartien in Estland bzw. Georgien nicht über ein Unentschieden hinausgekommen. Italien, Spanien und England gaben sich derweil keine Blösse.

Video «Highlights Estland - Niederlande («sportaktuell»)» abspielen

Highlights Estland - Niederlande («sportaktuell»)

0:56 min, vom 7.9.2013

Trotz früher Führung erreichten die Niederländer in Tallinn nur ein Unentschieden. Arjen Robben hatte für den souveränen Tabellenführer der Gruppe D bereits in der 2. Minute getroffen, doch Konstantin Vassiljev sorgte mit seinem Doppelpack bis zur 57. Minute für die Wende. Robin van Persie sicherte den Gästen in der Nachspielzeit mittels Penalty doch noch einen Punkt.

Frankreich mit enttäuschender Nullnummer

Welt- und Europameister Spanien kam in Finnland dank Toren von Jordi Alba und Alvaro Negredo zu einem 2:0-Sieg und bleibt damit Leader in der Gruppe I. Die Iberer liegen neu 3 Punkte vor Frankreich, das sich in Georgien mit einem enttäuschenden 0:0 abfinden musste.

Cristiano Ronaldo in Torlaune

Cristiano Ronaldo war es zu verdanken, dass Portugal in der Gruppe F nicht weiter ins Hintertreffen geriet. Bis zur 68. Minute lagen die Iberer auswärts gegen Nordirland mit 1:2 im Hintertreffen, ehe der Superstar von Real Madrid mit 3 Toren doch noch für den budgetierten Sieg sorgte.

Italien und England mit Heimsiegen

Keine Blösse gab sich England im Heimspiel gegen Moldawien. Die «Three Lions» siegten im Wembley mit 4:0 und verdrängten Montenegro (1:1 in Polen) von der Tabellenspitze in der Gruppe H. Italien baute die Führung in der Gruppe B dank einem 1:0-Heimsieg gegen Bulgarien auf 7 Punkte aus.

Belgien sorgt weiter für Furore

In der Gruppe A ist das aufstrebende Belgien praktisch nicht mehr an der WM-Qualifikation zu hindern. Die «Roten Teufel» bezwangen Schottland auswärts mit 2:0, während Verfolger Kroatien im brisanten Duell mit Serbien beim 1:1 Punkte einbüsste. Belgiens Polster beträgt zwei Runden vor Schluss fünf Zähler.