Zum Inhalt springen

Header

Inhalt

Finale der Diamond League Schneller, höher, Weltklasse Zürich: 17 Mal Olympia-Gold am Start

17 Einzel-Olympiasieger treffen sich zum Abschluss der internationalen Leichtathletik-Saison diese Woche bei Weltklasse Zürich.

Elaine Thompson-Herah jubelt
Legende: Die aktuell schnellste Frau der Welt beehrt Zürich Elaine Thompson-Herah, hier nach ihrem Olympiasieg über 100 m. Keystone

Erstmals trägt Zürich sämtliche Diamond-League-Finals aus. Kein Wunder ist die Weltelite am Donnerstagabend im Letzigrund und tags zuvor auf dem Sechseläutenplatz fast komplett versammelt. 17 Einzel-Olympiasiegerinnen und -sieger reisen an. Darunter Andre De Grasse (CAN) und Jakob Ingebrigtsen (NOR). Der 200-m-Olympiasieger aus Übersee startet über die Sprint-Strecken, der Skandinavier läuft die 5000 m rund um das Opernhaus, und im «Letzi» seine Gold-Disziplin, die 1500 m.

Live-Hinweis

Box aufklappenBox zuklappen

Verfolgen Sie den Abschluss der internationalen Leichtathletik-Saison diese Woche bei Weltklasse Zürich live auf SRF zwei und in der SRF Sport App. Am Mittwoch ab 17:25 Uhr und am Donnerstag ab 18:55 Uhr sind Sie bei allen Entscheidungen dabei.

Das gesamte Programm samt Teilnehmerlisten finden Sie hier, Link öffnet in einem neuen Fenster.

6 komplette Olympia-Podien von Tokio treten in Zürich an. Darunter auch die zuletzt spektakulären 100 m der Frauen. Elaine Thompson-Herah kam in 10,54 Sekunden bis auf 5 Hundertstel an Florence Griffith-Joyners Weltrekord heran.

Video
Archiv: Thompson-Herah nähert sich dem 100-m-Weltrekord
Aus Sport-Clip vom 21.08.2021.
abspielen

WM-Ticket und 30'000 Dollar

Die je 16 Siegerinnen und Sieger lassen sich 30'000 Dollar überweisen und lösen das Ticket für die WM 2022 in Eugene. Gerade für die US-Stars, welche die gnadenlosen Trials fürchten, ist das verlockend.

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen

1 Kommentar

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.

  • Kommentar von Bruno Müller  (Krötenprinz)
    Ich denke, die Liste der Teilnehmer*innen kann sich sehen lassen...
    Ein Gaumenschmaus für Leichtathletik-Fans!