Zum Inhalt springen

Header

Inhalt

News aus der Leichtathletik Erneute Vorwürfe gegen nigerianische Sprinterin Okagbare

Sprinterin Blessing Okagbare in grünem Renndress.
Legende: Sieht sich erneut negativen Schlagzeilen ausgesetzt Blessing Okagbare. Reuters

Leichtathletik: Erneutes Verfahren gegen Okagbare

Nigerias Top-Sprinterin Blessing Okagbare sieht sich neuen Vorwürfen ausgesetzt. Von der Athletics Integrity Unit (AIU) werden der 32-Jährigen nun auch EPO-Missbrauch und fehlende Kooperation im Untersuchungsverfahren vorgeworfen. Okagbare war in Tokio vor dem 100-m-Halbfinal, den sie gegen Ajla Del Ponte gelaufen wäre, aus dem Rennen genommen worden. Dies, weil in einer Probe unmittelbar vor Olympia die Einnahme von Wachstumshormonen nachgewiesen wurde.

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen