Zum Inhalt springen

Header

Navigation

Footballspieler
Legende: Jared Goff (l.) und Tom Brady Die beiden Quarterbacks trennen 17 Jahre oder 5 Super-Bowl-Ringe. Imago
Inhalt

Rams-Quarterback war 7-jährig Goff erinnert sich nicht an Bradys ersten Super Bowl

Ein Generationenduell: Die Ausgangslage der Super-Bowl-Teilnehmer könnte unterschiedlicher nicht sein. Wer hat Vorteile?

Erinnerungen an den ersten Super Bowl mit Tom Brady? «Ich habe keine», sagt Jared Goff knapp, «da war ich 7, glaube ich.» Und dieser kleine Junge konnte wohl kaum absehen, dass er 17 Jahre später als Quarterback der Los Angeles Rams mit dem mittlerweile 41 Jahre alten Idol von den New England Patriots um den grössten Preis im Football streiten würde.

Allein an Goffs «Gedächtnislücken» lässt sich ablesen, dass ein Kampf der Generationen bevorsteht, wenn in der Nacht auf Montag in Atlanta/Georgia der Super Bowl LIII über die Bühne geht. Das gilt auch für die Trainer. Bill Belichick von den Patriots ist stolze 66, sein Gegenüber Sean McVay gerade 33 und damit der jüngste seiner Zunft, der jemals nach dem grossen Preis greifen durfte.

Ich gebe ihm keine Tipps.
Autor: Tom Bradyüber Jared Goff

Geht es um die Erfahrung, ist New England dem Gegner um Längen voraus. Das Duo Brady/Belichick stand 9 Mal im Finale der US-Profiliga NFL, 5 Mal nahmen sie die Vince Lombardi Trophy mit nach Foxborough. Dennoch gibt es vor dem Spektakel keinen Favoriten.

Brady, erfolgreichster Quarterback der NFL-Geschichte, kann nur noch seine eigenen Rekorde brechen. Der 41-Jährige will weiterspielen, bis er 45 ist. Welchen Tipp er Goff vor dessen erstem Super Bowl geben würde? «Ich gebe ihm keine Tipps», sagte Brady und lachte – er weiss, wie stark die Rams sind. 13 Siege aus 16 Hauptrundenspielen sprechen Bände, die Patriots schafften 11.

Madden tippt auf die Rams

Dass es keinen Favoriten gibt, bestätigte auch eine Computersimulation. Beim Konsolenspiel Madden NFL 19 setzten sich die Rams knapp mit 30:27 durch, Todd Gurley sorgte mit einem Fünf-Yards-Touchdown für die Entscheidung. Allerdings lag Madden zuletzt nur alle 2 Jahre richtig. Schlecht für die Patriots: Im Vorjahr war dies nicht der Fall.

Sendebezug: Radio SRF 3, Bulletin von 13:10 Uhr, 31.01.19