Zum Inhalt springen

Header

Inhalt

Atlanta mit dem Ausgleich Capelas Hawks schlagen zurück – Bucks verlieren Antetokounmpo

Atlanta schlägt Milwaukee im 4. Spiel der Playoff-Halbfinalserie der NBA zuhause mit 110:88 und gleicht zum 2:2 aus.

Basketballer
Legende: Ohne Rücksicht Bucks-Superstar Giannis Antetokounmpo verletzt sich im Duell mit Clint Capela. Keystone

Die Milwaukee Bucks verloren nicht nur das Spiel, sondern auch ihren Superstar Giannis Antetokounmpo. Der Grieche verletzte sich zu Beginn des 3. Viertels, als er sich in einem Zweikampf mit Clint Capela bei der Landung unglücklich das linke Knie überdehnte. Danach humpelte der MVP der letzten beiden NBA-Saisons vom Platz und kehrte nicht mehr zurück.

Video
Tucker: «Den besten Spieler zu verlieren, tut weh» (engl. / engl. UT)
Aus Sport-Clip vom 01.07.2021.
abspielen

In der Folge vergrösserte Atlanta den Vorsprung vorentscheidend auf 20 Punkte. Für den am Fussknöchel verletzten Hawks-Topskorer Trae Young sprang der junge Lou Williams in die Bresche. Er war mit 21 Punkten der beste Werfer beim Heimteam, bei dem gleich sechs Spieler zweistellig punkteten.

Capela trifft von hinter dem Korb

So auch Capela, der mit 15 Punkten, 7 Rebounds und einer Plus-18-Bilanz überzeugte. Der Genfer Center stand im letzten Viertel gleich zweimal im Mittelpunkt. Erst versenkte er von hinter dem Korb den Ball aus der Drehung sehenswert zum 95:75, kurze Zeit später kassierte Capela einen Ellbogen eines Gegenspielers ins Gesicht und verschwand daraufhin vorzeitig in die Kabine.

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen

1 Kommentar

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.