Capela: Vom Rollenspieler zum Leistungsträger?

Clint Capela tritt mit den Houston Rockets bereits seine 3. NBA-Saison an. Zeit, um mehr Verantwortung zu übernehmen, findet der 22-Jährige.

Clint Capela in Aktion. Bild in Lightbox öffnen.

Bildlegende: Endgültig in der NBA angekommen Clint Capela (rechts). Reuters

Auch mit den Medien scheint Clint Capela sich bereits auszukennen. Der 22-Jährige stand rund einen Monat vor dem NBA-Saisonstart den Journalisten Red und Antwort – und zeigte sich wie gewohnt äusserst gelassen.

Der 2,08-m-Hüne ist in den letzten Playoffs mit seinen Houston Rockets zwar in der 1. Runde sang- und klanglos gegen die Golden State Warriors ausgeschieden. Capela war aber so etwas wie der Lichtblick im Team aus Texas.

In der Medienkonferenz gab der Genfer Auskunft über...

…seine neue Rolle nach dem Abgang von Dwight Howard:

  • «Ich kann die Defense übernehmen.»
  • «Ich bin bereit, mehr und konstanter zu spielen.»

...sein Verbesserungspotenzial:

  • Freiwürfe: «Ich habe ein wenig an der Technik gefeilt, aber vor allem viel im mentalen Bereich trainiert.»
  • Kondition: «Wir werden unter dem neuen Coach (Mike D’Antoni, Anm. d. R.) offensiv einen höheren Rhythmus anschlagen.»

...seinen Fitnesszustand:

  • «Seit ich in der NBA bin, habe ich jedes Jahr an Muskelmasse zugelegt.»
  • «Ich weiss, dass mir jedes Pfund helfen wird.»
Video «Clint Capela macht sich in Houston einen Namen» abspielen

Clint Capela macht sich in Houston einen Namen

4:25 min, aus sportaktuell vom 22.4.2016