Erfolgreicher Playoff-Auftakt von Oklahoma

Die Oklahoma City Thunder sind mit einem Sieg in die NBA-Playoff-Viertelfinals gestartet. Der Vorjahresfinalist mit dem Westschweizer Thabo Sefolosha setzte sich gegen die Houston Rockets ungefährdet mit 120:91 durch.

Oklahomas Kevin Durant (r.) hält James Harden von Houston in Schach. Bild in Lightbox öffnen.

Bildlegende: Topskorer Oklahomas Kevin Durant (r.) hält James Harden von Houston in Schach. Reuters

Die Zuschauer in Oklahoma bekamen eine einseitige Partie zu sehen. Der Qualifikationssieger der Western Conference war für die Houston Rockets eine Nummer zu gross. In der Mitte des letzten Viertels zog «OKC» zwischenzeitlich bis auf 35 Zähler davon.

Durant und Westbrook stark

Der Westschweizer Thabo Sefolosha, der wie schon während der Regular Season in der Startformation von Oklahoma stand, war während gut 24 Minuten im Einsatz und erzielte 9 Zähler und 4 Rebounds. Bester Skorer war Kevin Durant mit 24 Punkten, Russell Westbrook sammelte 19 Zähler.

Thunder-Coach Scott Brooks zeigte sich erfreut über den erfolgreichen Auftakt in die Playoffs. «Unsere Defensive spielte während der gesamten Partie hervorragend», lobte er. Die Rockets hatten in den 3 Jahren zuvor das 1. Playoff-Spiel auswärts immer gewonnen.